TSV Posthausen besiegt TuSG Ritterhude III 9:7 / 6:9 gegen Sebaldsbrück

Emigholz leitet die Wende ein

Wieder stark in den Einzeln aufgespielt: Sönke Thomfohrde feierte mit Posthausen einen 9:7-Sieg über Ritterhude. Archivfoto: Hägermann

Posthausen – Zufrieden geht TT-Bezirksligist TSV Posthausen in die Weihnachtspause. Einem 6:9 gegen den ATSV Sebaldsbrück ließ das Team einen 9:7-Sieg über die TuSG Ritterhude III folgen und belegt mit 10:8 Punkten Rang fünf. „Das war eine richtig gute Hinserie, mit der wir uns viel Platz nach unten geschaffen haben“, freut sich Kai Emigholz über die Bilanz.

Posthausen - Sebaldsbrück 6:9. Das Spitzendoppel Emigholz/Thomfohrde zeigte zu Beginn ungewohnte Schwächen und verlor 2:3 gegen Schulze/Hollmann. Es sollte schon ein Knackpunkt sein, „denn bei einem Sieg von uns wäre es ja noch zum Schlussdoppel gekommen, was uns die Chance auf ein Remis eröffnet hätte“, so Emigholz. Da nur Schrodt/Oestmann gewannen, hieß es 1:2. Mit zwei Erfolgen oben ging der Gastgeber 3:2 in Führung, wobei der Sieg von Emigholz über das 15-jährige Talent Nikolai Kovrigin äußerst kurios anmutete. 0:2 nach Sätzen und 2:7 im dritten Durchgang lag der Posthauser zurück, als sein Kontrahent einen leichten Ball verschlug und aus dem Konzept geriet. Emigholz – „für mich war das  Spiel schon weg“ – gewann noch 11:9 und drehte somit den Spieß um. Dafür ärgerte er sich über Sönke Thomfohrdes 9:11 im fünften Satz gegen Karsens. Da unten das Glück fehlte, endete es 6:9.

Posthausen - Ritterhude III 9:7. Nach 1:2 Doppeln ging Posthausen 4:2 in Führung, dann gab es aber einen Bruch, vier Einzel gingen zum 4:6 in die Hose. Emigholz: „Da sah alles nach einem Remis aus.“ Die Wende leitete er selbst ein, als er Rene Rogowski im fünften Satz 11:9 schlug. Der wieder starke Thomfohrde, Axel Oestmann und Peter Sasse ließen Siege zum 8:6 folgen. Zwar verlor Ersatzmann Christian Rippe unglücklich in fünf Sätzen gegen Klug, aber Emigholz/Thomfohrde wetzten ihre Anfangsscharte aus und machten das 9:7 perfekt.  vde

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Ein Toter und 15 Verletzte nach Explosion in Wohnblock

Ein Toter und 15 Verletzte nach Explosion in Wohnblock

Selbstversuch: Reporterin fällt ihre erste Buche

Selbstversuch: Reporterin fällt ihre erste Buche

Verabschiedung des Verdener Redaktionsleiters Volkmar Koy in den Ruhestand

Verabschiedung des Verdener Redaktionsleiters Volkmar Koy in den Ruhestand

Wie werde ich Reifenmechaniker/in?

Wie werde ich Reifenmechaniker/in?

Meistgelesene Artikel

Harm Osmers nun FIFA-Schiri

Harm Osmers nun FIFA-Schiri

Der Knaller kommt zum Schluss

Der Knaller kommt zum Schluss

Den Rückenwind nutzen

Den Rückenwind nutzen

Herbe Enttäuschung für die TV Oyten Vampires

Herbe Enttäuschung für die TV Oyten Vampires

Kommentare