T. Ellenberg

Hoffmann überzeugt

+
T. Ellenberg

Verden - Mit beachtlichen Platzierungen im Gepäck kehrten Athleten des Wassersportvereins (WSV) Verden aus Hamburg zurück. Dabei waren die Bedingungen alles andere als einfach, da aufgrund des Wetters extrem viele Freizeitsportler auf der Alster unterwegs waren. „Dadurch waren wir diverse Male zum Ausweichen gezwungen. Auch der niedrige Wasserstand und die vielen Algen machten uns das Leben ganz schön schwer“, gab WSV-Trainer Torsten Ellenberg, der sich dieses Mal sogar selbst auf die Marathonstrecke begab, zu verstehen. Und das sogar mit Erfolg. Mit seiner Partnerin Britta Nowak (HKC Hamburg) setzte sich Ellenberg vom Start hinter das führende Boot und gab diese Position auf der 23 Kilometer langen Strecke nicht mehr ab. Noch erfolgreicher verlief es für seinen Sohn Bennet in der Jugendkonkurrenz. Am Ende sicherte sich der Verdener den Sieg. Beachtlich: In seinem ersten Rennen über die 17 Kilometer lange Marathondistanz erkämpfte sich Sascha Hoffmann den dritten Platz. Trainer Ellenberg: „Das war ein richtig toller Erfolg für Sascha.“

bjl

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare