Doppelsieg für Fischerhudes Jana Kahrs

Elke Meyer in Tarmstedt nur knapp geschlagen

+
Feierte einen Doppelsieg: Jana Kahrs.

Verden - Beim Reitturnier in Tarmstedt musste sich in der Springprüfung Kl. L Elke Meyer (RG Berkelsmoor) auf Careful (0/48,73) nur dem Zevener Josch Löhden auf Beyonce (0/46,82) geschlagen geben. Platz zehn und zwölf gingen an Mylene und Julie Mynou Diederichsmeier (beide RV Aller-Weser).

Dafür siegte Mylene Diederichsmeier in einer Springpferdeprüfung Kl. L auf Max-Michel mit der Wertnote 8,20 vor dem Zevener Tim-Uwe Hoffmann auf Cliffi (7,70). Mit Platz zehn musste der Waller Stephan Dubsky auf Grey’s Top (6,6) zufrieden sein. In einer weiteren Stilspringprüfung Kl. L wurde Mylene Diderichsmeier auf Coradi (8,20) Zweite hinter dem Sieger Keralyn Du Preez (RuRF Schwarme) auf Diarado Dream (8,50). 

Ihre Schwester Julie Mynou wurde auf Ciao Classic (7,70) Fünfte. Eine Stilspringprüfung Kl. A* wurde von Nina Wille (RV Aller-Weser) auf Baloubelle mit der Note 8,00 vor Nathalie Hähnel auf De Dee (7,80) gewonnen. In einer Springpferdeprüfung Kl. A** belegte Heinrich Luttmann (RV Graf von Schmettow) auf Casira mit der Note 7,50 den dritten Platz. Die Reitpferdeprüfung wurde von Ulrike Hatzl (RV Aller-Weser) auf dem vierjährigen Hengst Don Domingo im Besitz von Axel Windeler (Walle) mit der Gesamtnote 8,30 gewonnen. Dritte wurde Meike Vogel (RV Graf von Schmettow) auf Fashion Week (7,50).

In der Dressurprüfung Kl. M* gab es einen Doppeltriumph für Jana Kahrs (RFG Fischerhude). Sie siegte auf Noblesse mit der Note 7,60 und wurde auf Darlings Destiny (7,40) auch noch Zweite. Dritte wurde hier Ulrike Hatzl auf Faro Herzlräuber (7,20). In der Dressurprüfung Kl. L* auf Trense wurde Nadine Koch (RFG Fischerhude) auf Dubai IK Zweite (7,20) und Martine Pendias (RV Graf von Schmettow) auf Bittersweet Symphony (6,90) Vierte. Platz fünf ging an Laura Hellwinkel (PSG Barnstedt) auf Don Primus Deern (6,80). 

In der Dressurprüfung Kl. A** wurde Laura Hellwinkel auf Tosko (7,70) Zweite und eine Dressurprüfung Kl. A* gewann Rita Cordes (RV Alte Aller Langwedel-Daverden) auf Spolana Lauries mit der Note 8,20. In der Dressurpferdeprüfung Kl. L wurde die Barnstedterin Heide Hellwinkel auf Tosko (7,5) Zweite hinter Anna-Marie Becker (Bremer RC) auf Surprice’s Sunshine (7,70). Nicht zu schlagen war Meike Vogel (RV Graf von Schmettow) in einer Dressurpferdeprüfung Kl. A auf Farida P. Sie siegte mit der Note 7,80 vor Anna-Marie Becker (Bremer RC) auf Jolly (7,60).

jho

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Ein Blick auf das Motorola Razr

Ein Blick auf das Motorola Razr

Der neue Opel Corsa überzeugt mit alten Tugenden

Der neue Opel Corsa überzeugt mit alten Tugenden

Mit Gnabry-Gala zu Platz eins - Kantersieg gegen Nordirland

Mit Gnabry-Gala zu Platz eins - Kantersieg gegen Nordirland

Großrazzia gegen illegale Geldtransfers ins Ausland

Großrazzia gegen illegale Geldtransfers ins Ausland

Meistgelesene Artikel

6:0 – Daniel Throl nicht zu stoppen

6:0 – Daniel Throl nicht zu stoppen

eFootball: Uesen holt ersten Titel

eFootball: Uesen holt ersten Titel

Etelsen gewinnt Hit in Bassen nach Steigerung 4:2

Etelsen gewinnt Hit in Bassen nach Steigerung 4:2

Tavans Torschusspanik typisch – 1:1

Tavans Torschusspanik typisch – 1:1

Kommentare