Eitzerin siegt im Springpferde-Championat

Heemsoth behält im Stechen die Nerven

+
Gabriele Heemsoth (Eitze) auf ihrem Hengst PAV Szenario.

Verden - Die sieben Finalprüfungen um die Hannoveraner Reit- und Springpferde-Championate standen in diesem Jahr auf einem hohen Niveau. Im Rahmen der Reitpferde-Championate gab es die Tageshöchstwertung von 9,30 bei den 4-jährigen Stuten und Wallachen für Wibke Hartmann-Stommel (Albachten) auf dem Wallach Blickfank HC v. Belissimo M/Brentano II.

Bei den 3-jährigen Stuten und Wallachen siegte Marlene Heye (Dielingen) auf der Stute Superb v. Surprice/Donautanz mit der Note 8,60. Die beiden Reiterinnen vom RV Aller Weser Anne-Kathrin Pohlmeier auf Felix v. Foundation/Weltmeyer (8,20) und Rieke Schnieder auf Do it v. Dancier/Lauries Crusador (8,10) wurden Vierte und Sechste. Bei den 3-jährigen Hengsten war Der Schufro v. Der Designer/Schufro mit Eva Möller (Osnabrück) mit der Note 9,00 spitze. Melanie Schmerglatt vom Hannoveraner Verband musste sich mit Dream of Australia v. Don Index/Hohenstein (7,60) mit Platz acht begnügen. Bei den 4-jährigen Stuten und Wallachen siegte Wibke Hartmann-Stommel auf dem Wallach Blickfank HC mit der Tageshöchstnote 9,30. Anna-Kathrin Pohlmeier wurde auf Lordswood Dancing Diamond von Dancier/Wolkenstein II (9,00) Zweite. Bei den 4-jährigen Hengsten war Isabel Bache auf dem Schockemöhle-Pferd Fürsten-Look v. Fürstenball/Londonderry (9,10) wiederum nicht zu schlagen. Isabel und Jörgs Clasens (Hiddestorf) Hengst Lightning C v. Lorenzio/Florencio I (8,1) wurde mit Philipp Severit (Rulle) Sechster.

Bei den Hannoveraner Springpferde-Championaten siegte bei den 4-jährigen Pferden Heiko Tietze vom Landgestüt Celle mit dem Celler Hengst Start up überlegen mit der Note 9,0. Bei den 5-jährigen Pferden gab es nach Stechen einen Sieg für die Lokalmatadorin Gabriele Heemsoth auf dem Hengst PAV Szenario v. Stakkato/Calypso II mit 17,50 Punkten. Sie verwies Karl Brocks (Waltrop) auf Cimarron (17,20) und Heiko Tietze auf dem Celler Hengst Diacontinus (17,10) auf die Plätze. Bei den 6-jährigen Pferden dominierte die Hannoveraner Springpferde-Champion-Olympiasiegerin Sandra Auffarth auf der Stute Nupafeed's La Vista v. Lordanos/For Pleasure (0/36,48) vor erneut Karl Brocks auf Quintura v. Quaid/Escudo I (0/37,05.

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare