Naumann: Kein Selbstläufer

SG Achim/Baden bittet Aufsteiger Habenhausen zum Saisonauftakt

+
Nachdem die beiden etatmäßigen Kreisläufer Fabian Balke und Arne Zschorlich zum Saisonauftakt der SG Achim/Baden urlaubsbedingt ausfallen, ist nun Erik Schmidt gefordert.

Achim/Baden - Zum Saisonauftakt (Sbd., 19 Uhr) erwartet Handball-Oberligist SG Achim/Baden den Aufsteiger ATSV Habenhausen II. Beide Teams haben sich erst am vergangenen Wochenende im Pokal gegenüber gestanden. Trotz des ungefährdeten Sieges hat diese Partie für SG-Trainer Tobias Naumann nicht die geringste Aussagekraft.

„Dort haben die Bremer sicher nicht ihre beste Formation aufgeboten. Aber letztlich spielt das auch keine Rolle. Wir müssen ohnehin nur auf uns gucken“, nimmt Naumann seine Spieler in die Pflicht.

Beide Kreisläufer fehlen urlaubsbedingt

Passend zur aktuellen Witterungslage ziehen pünktlich zum Saisonauftakt dunkle Wolken über dem SG-Himmel auf. Nicht nur, dass Linksaußen Michele Zysk verletzungsbedingt noch längerfristig ausfällt, gilt es für Naumann auch noch vier urlaubsbedingte Absagen zu schlucken. Darunter sind neben Linksaußen Maximilan Kühling und Torhüter Mirco Thalmann auch noch Arne Zschorlich und Fabian Balke. Somit fehlen gleich beide etatmäßigen Kreisläufer. Aus diesem Grund hatten die SG-Verantwortlichen sogar über eine Spielverlegung nachgedacht, die jedoch mangels verfügbarer Termine wieder verworfen wurde. Nur gut, dass der Kader der Reserve über ein großes Potenzial verfügt. Daher rücken Kreisläufer Erik Schmidt und Linksaußen Mark Wendel ins Oberligateam. Naumann: „Das ist auch wichtig. Denn es geht nicht ohne Kreisläufer!“

Die Gäste aus Habenhausen, die in der vergangenen Saison als Tabellendritter das Aufstiegsverbot der zweitplatzierten HSG Barnstorf/Diepholz II zu nutzen wussten, bezeichnet Naumann als extrem motivierten Gegner. „Daher dürfen wir uns von dem Ergebnis im Pokal auch nicht blenden lassen und müssen von Beginn an konzentriert zu Werke gehen. Denn wenn wir das Spiel auf die leichte Schulter nehmen, könnte es auch ein böses Erwachen geben“, will der SG-Trainer nichts von einem Selbstläufer wissen.

bjl

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Urlaub: Für die Mehrheit ist Sicherheit wichtiger als Sonne

Urlaub: Für die Mehrheit ist Sicherheit wichtiger als Sonne

Baumpflanzaktion auf der Burgwiese in Wildeshausen

Baumpflanzaktion auf der Burgwiese in Wildeshausen

Wunderkind für Instagram-Jünger - Das Motorola X4 im Test

Wunderkind für Instagram-Jünger - Das Motorola X4 im Test

Chor „Kaleidoskop“ gibt zwei Konzerte

Chor „Kaleidoskop“ gibt zwei Konzerte

Meistgelesene Artikel

Joelle Selenkowitsch im DORK-Kader

Joelle Selenkowitsch im DORK-Kader

Reschke steigt in Ottersberg aus

Reschke steigt in Ottersberg aus

Nur Fuhrmann fehlt Verden-Aller

Nur Fuhrmann fehlt Verden-Aller

Oyten nur mit zehn Drittliga-Handballerinnen nach Buxtehude

Oyten nur mit zehn Drittliga-Handballerinnen nach Buxtehude

Kommentare