SG Achim/Baden zum punktlosen Schlusslicht

Eine Frage der Einstellung

Einsatz fraglich: Fabian Balke

Achim/Baden - Bis dato stehen erst zwei Siege in fremden Hallen auf der Habenseite des Handball-Oberligisten SG Achim/Baden. Daher wird es Zeit, dass diese negative Bilanz mal aufpoliert wird. Die Voraussetzungen dafür könnten besser nicht sein, denn Gastgeber SG Neuenhaus/Uelsen (Sbd.; 19.30 Uhr) ist bislang als einzige Mannschaft in der gesamten Saison noch ohne jeden Punktgwinn.

Und geht es nach SG-Trainer Steffen Aevermann, dann soll das auch so bleiben. „Natürlich sind wir der Favorit. Allerdings ist das auch eine undankbare Augabe, da wir in diesem Spiel nur verlieren können. Schließlich wollen wir nicht die erste Mannschaft sein, die gegen Neuenhaus Punkte lässt“, verdeutlicht Aevermann. Der Ausgang der Partie – er ist für den Rotenburger nur eine Frage der Einstellung. „Wenn wir den Spannungsbogen hoch halten, bin ich von einem Sieg fest überzeugt. Dabei ist die Höhe für mich nur zweitrangig. Für mich zählen nur die beiden Punkte“, erwartet Aevermann keinen Schönheitspreis in dieser Partie. Personell kann er bis auf den verletzten Jakob Winkelmann aus dem Vollen schöpfen. Fraglich ist nur Fabian Balke (Dienst).

kc

Mehr zum Thema:

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

3:2 – TB Uphusen feiert Oberliga-Klassenerhalt

3:2 – TB Uphusen feiert Oberliga-Klassenerhalt

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

Kommentare