1:5 – Rückschlag für U16-Landesligist JSG Achim/Uesen gegen VSK

Ehrhardts Ausgleich nur Strohfeuer

+
Achim/Uesens Alexander Marschall (am Ball) leitete das 1:1 ein. 

Achim - Erster Rückschlag für die B-Junioren (U 16) der JSG Achim/Uesen in der Fußball-Bezirksliga. Stark ersatzgeschwächt gegen den VSK Osterholz-Scharmbeck angetreten, setzte es für den Aufsteiger am Ende noch eine deutliche 1:5 (1:1)-Niederlage.

Die Gastgeber hatten von Beginn an nicht so richtig in die Partie gefunden und mussten bereits in der 21. Minute das erste Gegentor verkraften. Nach einer halben Stunde Spielzeit erzielte Patrick Ehrhardt nach einem schönen Pass von Alexander Marschall das 1:1.

„Nach der Pause kamen wir deutlich besser ins Spiel und haben endlich auch wieder Druck auf den Gegner aufgebaut“, musste Achims Trainer Tim Siegler jedoch in der 45. Minute das 1:2 nach einem Abpraller hinnehmen. Die Hausherren versuchten weiter alles, um wieder ins Spiel zu kommen.

Doch das gelang an diesem Tag nicht und die Gäste trafen in der Schlussviertelstunde nach Belieben zum 5:1-Endstand. „Dieser Samstag war einfach nicht unser Tag, aber so etwas passiert einfach“, zeigte sich Siegler ziemlich geknickt. 

dre

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Meistgelesene Artikel

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Naumann will erneut auswärts punkten

Naumann will erneut auswärts punkten

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Kommentare