Ehlers-Sieben unterliegt auch Langen II

Morsum wieder mit Aussetzern – 24:27

+
Ingo Ehlers

Morsum - Der TSV Morsum befindet sich in der Handball-Landesliga der Männer weiter auf Talfahrt. Im Heimspiel gegen den Vorletzten TV Langen II gab es eine 24:27 (13:14)-Pleite. „Wir haben verdient verloren. Daran gibt es überhaupt nichts zu rütteln“, meinte der enttäuschte Trainer Ingo Ehlers. Seine Sieben agierte genauso schwach wie zuletzt in Bexhövede. „Ich wollte eine Reaktion meiner Spieler sehen, aber wir hatten leider die gleichen Aussetzer wie am vergangenen Wochenende“, bilanzierte Ehlers.

Dem Gastgeber unterliefen zu viele technische Fehler und außerdem wurden zu oft klarste Möglichkeiten liegen gelassen. Es zeigte sich auch in diesem Spiel, dass Morsum ohne Steffen Fastenau und Jannis Elfers nur die Hälfte wert ist. „Die Lücken sind nicht so einfach zu schließen, auch wenn das Bemühen da ist“, weiß der Coach. Nach einer ausgeglichenen ersten Spielhälfte (13:14), ging der Gasrgeber nach dem Wechsel durch drei Tore in Folge 19:17 in Führung. „Da habe ich gedacht, jetzt packen wir es, aber es war nur ein kleines Zwischenhoch“, musste Ehlers schnell feststellen. Langen II drehte den Spieß prompt wieder um und feierte am Ende einen verdienten 27:24-Auswärtssieg. Nächsten Sonntag muss Morsum beim Schlusslicht Horneburg antreten. „Ein ganz wichtiges Spiel für uns“, weiß Ehlers.

Tore Morsum: Zysk (9), Buhdorf (6/2), Dopmann (3), Eike Nienstädt (3), Winkler (2), Schröder (1).

jho

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Kommentare