TBU-Ligarivale angelt sich A-Lizenzinhaber

Duray übernimmt Hagen/Uthlede

Benjamin Duray
+
Benjamin Duray

Uphusen – Der FC Hagen/Uthlede, Ligarivale des Fußball-Oberligisten TB Uphusen, hat einen neuen Trainer. Nachdem Carsten Werde am Wochenende nach dem desaströsen 0:7 bei Blau-Weiß Lohne seinen Rücktritt erklärt hatte, übernimmt ab sofort der 41-jährige A-Lizenzinhaber Benjamin Duray den FC.

„Das ging alles ganz schnell, aber irgendwie hat das gepasst“, erklärt Duray. Gepasst auch deshalb, weil er in Bremerhaven-Lehe als Quereinsteiger im Schuldienst tätig ist – keine 30 Kilometer von Hagen entfernt. Am Dienstagnachmittag hatte Duray seine Zusage gegeben, bereits am Abend die erste Trainingseinheit geleitet, wie der Verein mitteilte: „Der FC freut sich auf die Zusammenarbeit mit Benjamin Duray und darüber, dass sich innerhalb kürzester Zeit ein solch erfahrener Trainer für den Verein entschieden hat.“ Hagens Sportlicher Leiter Gunnar Schmidt hatte Kontakt zum 41-jährigen A-Lizenzinhaber aufgenommen, aber auch Axel France hatte seine Finger mit im Spiel. Hagens Routinier war unter Duray bereits beim Rotenburger SV aktiv.  maf

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Debatte über Corona-Maßnahmen und Mitsprache des Bundestags

Debatte über Corona-Maßnahmen und Mitsprache des Bundestags

Ein Riesen-Cookie aus der Pfanne

Ein Riesen-Cookie aus der Pfanne

Acht Fehler beim Kochen von Nudeln, die fast jeder macht - auch Sie?

Acht Fehler beim Kochen von Nudeln, die fast jeder macht - auch Sie?

So schmecken Eintöpfe für den Winter raffinierter

So schmecken Eintöpfe für den Winter raffinierter

Meistgelesene Artikel

Katharina Dreyer landet gleich zwei Triumphe

Katharina Dreyer landet gleich zwei Triumphe

Katharina Dreyer landet gleich zwei Triumphe
Zwei Treffer: Jan-Hendrik Rippe ärgert Favorit Verden – 2:2

Zwei Treffer: Jan-Hendrik Rippe ärgert Favorit Verden – 2:2

Zwei Treffer: Jan-Hendrik Rippe ärgert Favorit Verden – 2:2
Oytens A-Jugend stellt sich erneut dem Abenteuer Bundesliga

Oytens A-Jugend stellt sich erneut dem Abenteuer Bundesliga

Oytens A-Jugend stellt sich erneut dem Abenteuer Bundesliga

Kommentare