Bei Drittligist TV Oyten verlängert / Michele Müller gibt A-Jugend ab

Sebastian Kohls: „Als Trainer kann ich mir nicht mehr wünschen“

+
Auch nächste Saison Trainer bei Handball-Drittligist TV Oyten Vampires: Sebastian Kohls.

Oyten - Kurz vorm ersten Match des neuen Jahres ist bei den TV Oyten Vampires die wohl wichtigste Entscheidung gefallen: Sebastian Kohls hat beim Handball-Drittligisten verlängert und trainiert das Damenteam auch in der Saison 2015/16. „Es war klar, dass ich mir als Coach nicht mehr wünschen kann als in diesem Verein. Die Plattform ist einzigartig, das Umfeld super“, begründete der Industriekaufmann am Donnerstag auf Nachfrage dieser Zeitung.

Den größten Ausschlag hat aber natürlich das Team gegeben – und damit auch die sportliche Herausforderung: „In dieser Saison ist alles neu. Wir stehen unten und spielen gegen den Abstieg. Das wird eine Erfahrung sein, die ich gerne mitnehme.“ Wobei der 38-Jährige sein Ja-Wort für die fünfte Saison nicht schon bei der ersten Anfrage gegeben hat: „Es hat schon im Kopf herumgeschwebt, ein bisschen kürzer zu treten. Aber ich spüre eine gewisse Aufbruchstimmung.“ Ein anderer Verein stand für Kohls indes nie zu Debatte.

Michael Hidde, sportlicher Leiter, freut sich über den frühzeitigen Entschluss des Coaches und sieht das professioneller gestaltete Umfeld als Argument: „Sebastian wird an dieser Stelle mehr entlastet. Wir wollen die Kaderplanung mit ihm so vorantreiben, dass wir eine Mannschaft haben, die sich in den nächsten Jahren im oberen Drittel der 3. Liga etablieren kann.“

Doch nicht nur beim Aushängeschild wird auf Kontinuität gesetzt, auch Ingmar Steins, Trainer der Oberliga-Frauen und der weiblichen A-Jugend, sowie Carsten Buschmann als Coach der weiblichen B-Jugend haben für eine weitere Saison zugesagt. Beide gehen in Oyten in ihre zweite Serie.

Nicht mehr dem Trainerstab wird ab Sommer Michele Müller angehören, die parallel für die A-Jugendteams des TVO und des TSV Intschede verantwortlich war. Wegen beruflicher Veränderung konzentriert sich die Polizistin auf den Nachwuchs ihres Heimatvereins Intschede, den sie als Minis übernommen hatte.

vde

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Kommentare