Drittliga-Aufsteiger zu Gast beim TB Uphusen

Offermann-Team testet Mittwoch Werders U23

+
Freut ich auf Werders U23: Markus Nesemann.

Uphusen - Zu einem hochkarätigen Test erwartet Fußball-Oberligist TB Uphusen Mittwochabend (18.15 Uhr) die U23 des Drittliga-Aufsteigers SV Werder Bremen auf dem Sportplatz am Arenkamp. „Das ist natürlich eine echte Bewährungsprobe vor dem Spiel am Sonntag gegen Wunstorf. Von daher freuen wir uns auf die Partie und hoffen auf großes Interesse“, gab Markus Nesemann, Team-Manager des TBU, zu verstehen.

Personell kann Elf von Coach Dennis Offermann mit Ausnahme der verletzten Sedat Yücel und Bülent Kaksi sowie Mustafa Azadzoy, der bis Donnerstag mit der afghanischen Nationalmannschaft unterwegs ist, aus dem Vollen schöpfen. Ob der SVW, der sich zuletzt nur knapp gegen Primus Dresden geschlagen geben musste, auch den einen oder anderen Profi dabei hat? „Uns wurde gesagt, dass Werder mit der ersten Elf kommt. Ob dann auch alle zum Einsatz kommen, gilt es aber abzuwarten“, hofft Nesemann auf Seiten des SVW unter anderem auf Spielanteile von Lorenzen, Manneh, Grillitsch oder Busch.

kc

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Kommentare