Dritte siegt in Hutbergen / TSV Etelsen 9:5

Dank der Doppel: TVO hält Tuchfühlung – 9:4

+
K. Blume

Etelsen - Mit einem 9:4 beim TTC Hutbergen II bleibt der TV Oyten III auf Tuchfühlung zum Relegationsplatz in der 1. TT-Bezirksklasse. Der TSV Etelsen, der mit argen Personalproblemen kämpft, holte sich mit einem 9:5-Sieg gegen den SC Barme einen sicheren Mittelfeldplatz zum Hinrundenende.

FSC Stendorf/Platjenwerbe - TSV Etelsen 9:4. Die Etelser traten mit Jan-Ole Ernst und Luca Tietje an. Zwar hielt das Team gut mit, aber unter dem Strich konnte nur das obere Paarkreuz mit Chris Eggert und Oliver Helming punkten. Zu wenig, um Zählbares beim Vierten zu erreichen.

TSV Etelsen - SC Barme 9:5. Besser machten es die Etelser im Kreisderby. Bis zum 5:4 durch Kai Schröder über Luca Tietje waren die Barmer auf Augenhöhe. Doch dann stach das obere Paarkreuz der Gastgeber. Chris Eggert schlug Peter Brunkert in drei Sätzen und auch Oliver Helming hatte gegen Kristian Knoop keine Probleme. Als dann auch noch Nico Heinken gegen Daniel Precht gewann, war der Wille der Gäste gebrochen. Zwar siegte Cord Hinrichs noch gegen Tale Ostmann, aber Stefan Danylyszyn holte den neunten Punkt gegen Kai Schröder. Somit überwintert Etelsen auf Platz fünf (9:9 Punkte).

TTC Hutbergen II - TV Oyten III 4:9. Gegen Oyten III hatten sich die Hutberger einiges vorgenommen. Wieder mit von der Partie war Henning Wigger. Jedoch fehlte kurzfristig Florian Blume, und auch Axel Oestmann musste weiter verletzt pausieren. So kam es, wie es kommen musste. Oyten gewann alle Eingangsdoppel und Dennis Metko sowie Michael Liegmann waren auch im Einzel für den TVO erfolgreich – 0:5. Karsten Blume und Thomas Czisch verkürzten für den TTC, aber Heiko Wittlich machte gegen Eckhard Beyeler kurzen Prozess. Für Hutbergen verkürzte Ersatzmann Nils Wieseloh, aber erneut war das obere TVO-Paarkreuz zu stark – 3:8. Blume hielt anschließend den TTC im Spiel, jedoch konnte Thomas Czisch die Niederlage nicht verhindern. „Die knappen Doppel wurden uns zum Verhängnis. Insgesamt müssen wir Oytens Leistung aber anerkennen. Die waren schon gut“, gab Karsten Blume zu.

tm

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Zverev-Auftritt in Melbourne vorbei: Federer zu gut

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Meistgelesene Artikel

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Rippe sichert Siege ab

Rippe sichert Siege ab

Kommentare