Verdens Bezirksliga-Coach setzt auf Jugend

Dreyer „befördert“ gleich vier A-Junioren

+
Verdens Trainer Jens Dreyer mit seinen Neuzugängen Tugay Dogru, Adrian Hector, Orry Bischert, Co-Trainer Slawa Slaschjow (von links). Es fehlt: Pascal Kubiak.

Verden - Vier Neuzugänge vermeldet Jens Dreyer, Coach des Fußball-Bezirksligisten FC Verden 04. Die Spieler stammen alle ausnahmslos aus den eigenen Reihen und zählten in der vergangenen Saison zu den Leistungsträgern der A-Junioren in der Niedersachsenliga.

Während der 19-jährige Adrian Hector, der als überaus zweikampfstark gilt, eher für die Defensive vorgesehen ist, sind die anderen drei Youngster für Aufgaben im Mittelfeld vorgesehen. Linksfuß Pascal Kubiak (18) gilt als sehr laufstark. Auch Orry Bischert (19) ist extrem willensstark und verfügt über ein großes Kämpferherz. Der 18-jährige Tugay Dogru ist nicht nur technisch sehr versiert, sondern besticht darüber hinaus durch seine gute Übersicht.

Muhamed Özer und

Ruben Scheele gehen

Allerdings müssen die Verdener mit Stürmer Ruben Scheele (19) – er kehrt zu seinem Heimatverein Vetkampen zurück – und Muhamed Özer (21), der sein Glück höherklassig in der Türkei versuchen will, auch zwei weitere schmerzvolle Abgänge verkraften. · kc

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

Krone-Team im Tal der Tränen

Krone-Team im Tal der Tränen

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Kommentare