Dressurreiter siegt auf Hayden HR

Oldenburg: Bammel erfolgreich

+
Manuel Bammel

Verden - Beim Oldenburger Landesturnier gewann der für den RV Graf von Schmettow reitende Manuel Bammel das Finale der Mittleren Tour, eine Dressurprüfung der Kl. S*, auf dem achtjährigen Hannoveraner Wallach Hayden HR mit 70,263 Prozentpunkten (801,00 Punkte). Bammel siegte vor dem Dänen Martin Christensen (Stall Tannenhof) auf dem Oldenburger Wallach Rossano R (69,386/791,00) und Lukas Fischer (RURV Rastede) auf Royal Doruto (69,298/790,00). Auch der Morsumer Springreiter Hilmar Meyer (RURF Schwarme) war in Oldenburg am Start. Im Finale der Mittleren Tour wurde er auf dem 13-jährigen Hannoveraner Wallach Continuo mit einem Abwurf Sechster und ebenfalls Sechster wurde Meyer im „Großen Preis“, einer Drei-Sterne-Springprüfung der Kl. S. Hier saß er im Sattel des schnellen Oldenburger Wallachs Salto de Fee, mit dem ihm im Stechen ein Fehler unterlief. Mit der Zeit von 35,70 Sekunden wäre Meyer ohne Abwurf Zweiter hinter Mario Stevens (Lastrup) auf der neunjährigen Hannoveraner Stute El Bandiata B (0/35,45) geworden. Stevens sicherte sich die Siegprämie von 5000 Euro vor dem Schockemöhle-Schützling Patrick Döller (RV Oldenburger Münsterland) auf Cordoba (0/36,40).

jho

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Naumann will erneut auswärts punkten

Naumann will erneut auswärts punkten

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Kommentare