Oberbörsch-Team verliert gestern im Bezirkspokal verdient mit 0:2 in Bornreihe

Dreimal nicht Etelser Recht: Wieder Aus im Halbfinale

Etelsen - Zum dritten Mal stand Fußball-Landesligist TSV Etelsen gestern im Bezirkspokal-Halbfinale, zum dritten Mal mussten die Schützlinge von Coach Bernd Oberbörsch die Segel streichen. Diesmal verloren die Schlosspark-Kicker verdient bei Klassenpartner SV BW Bornreihe mit 0:2 (0:0). Das zweite Halbfinale dominierte indes erwartungsgemäß Teutonia Uelzen mit 4:1 bei Germania Walsrode.

Der Etelser Übungsleiter machte später keinen Hehl aus seiner Enttäuschung, zumal sein Team gestern nur sehr bedingt seine Normalform abrufen konnte, über weite Strecken doch überfordert wirkte und sich in der gesamten Partie nur Halbchancen herausspielen konnte: „Der Bornreiher Sieg ist deshalb auch vollkommen verdient. Die Gastgeber haben mehr investiert, waren sicherer in der Spielweise, haben ihre bekannte Heimstärke in das Selbstbewusstsein umgemünzt, das man braucht, um solch ein Spiel zu dominieren!“ Bereits nach den ersten 45 Minuten konnten die Etelser dabei froh sein, noch ein 0:0 mit in die Kabine nehmen zu können. „Schon da hätten wir eigentlich zurückliegen müssen, hat Bornreihe doch einige gute Möglichkeiten verschenkt“, klärte Oberbörsch auf.

Nach dem Wechsel zeigten sich die Gäste dann etwas besser aufgestellt. Zumindest in der Defensive. Oberbörsch: „Offensiv war es weiterhin recht überschaubar bei uns.“ Die Tore allerdings fing sich der TSV quasi aus dem Nichts. Eine weite Flanke drückte Christoph Müller mit einem Kopfballheber über Keeper Daniel Büchau hinweg in die Maschen (56.), dem 2:0 der Hausherren ging ein Etelser Ballverlust im Mittelfeld voraus (79.). Michael Klimmek bestrafte das eiskalt. Da die Gäste bis zum Schluss dann weiterhin keine Durchschlagskraft entwickeln konnten, verpassten sie erneut das Finale. · vst

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Das Aus für die klassische Küche

Das Aus für die klassische Küche

Trump nimmt Amtsgeschäfte auf

Trump nimmt Amtsgeschäfte auf

Meistgelesene Artikel

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Marin Wrede – seine Gala entzückt Panitz

Marin Wrede – seine Gala entzückt Panitz

Kommentare