Dreifacher Torschütze beim Erfolg in Celle

Matthias Märtens lässt Etelsen jubeln – 5:2

+
Mann des Tages beim Etelser 5:2 in Celle: Der dreifache Torschütze Matthias Märtens.

Etelsen - Der TSV Etelsen bleibt in der Fußball-Landesliga das Maß aller Dinge. Auch wenn es für das Team von Bernd Oberbörsch im Spitzenspiel beim MTV Eintracht Celle einige brenzligen Situationen zu meistern galt, stand letztlich ein souveräner 5:2 (3:2)-Erfolg zu Buche.

„Die Partie war deutlich schwerer, als es das Ergebnis vermuten lässt. Celle gehört auf jeden Fall zu den stärkeren Teams der Liga. In der ersten Halbzeit waren die Gastgeber auch besser, aber eben nicht effizienter“, verwies Oberbörsch auf die 3:2-Führung seiner Elf zur Pause. Von Beginn entwickelte der MTV viel Druck und stellte die Etelser Defensive vor einige Probleme. Den ersten Treffer markierten jedoch die Schlosspark-Kicker. Wurde ein Schuss von Jannis Oberbörsch noch geklärt, verwandelte Matthias Märtens den Abpraller zum 0:1 (7.). In der 20. Minute führte eine Unachtsamkeit dann zum 1:1 durch Brunne, ehe Märtens mit seinem zweiten Treffer für die erneute Führung sorgte – 1:2 (32.). Aber auch Celles Brunne hatte Spaß am Toreschießen und markierte das 2:2 (38.). Unmittelbar vor dem Wechsel legte Märtens für Bastian Reiners auf der traf mit einem trockenen Schuss ins kurze Eck zum 2:3-Pausenstand.

Mit seinem dritten Treffer zum 2:4 (61.) nach Vorarbeit von Micha Langreder und Mario Gloger krönte Matthias Märtens seine starke Leistung und sorgte für die Vorentscheidung. Zwar hatten die Celler noch einen Pfostentreffer, „doch aus dem Spiel heraus haben wir nicht mehr viel zugelassen, da wir defensiv auch viel klarer agiert haben. Von daher kann ich vor der Mannschaft auch nur den Hut ziehen, da sie die schwere Aufgabe letztlich souverän gelöst hat“, lobte Bernd Oberbörsch. Für den Schlusspunkt zum 2:5-Endstand (90.) zeichnete Micha Langreder nach einem erneuten Angriff über die rechte Seite verantwortlich.

kc

Das könnte Sie auch interessieren

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

TV Oyten Vampires erwarten Harrislee

TV Oyten Vampires erwarten Harrislee

Kommentare