Döhlberger Ehepaar dominiert Dressurprüfung der Kl. S* St. Georges / Alena Meyer gleich zweimal erfolgreich

Doppelsieg für Hannes und Britta Baumgart in Worpswede

+
Christian Twellmann vom RV Aller-Weser belegte auf Shanghai den neunten Platz. ·

Verden - Das dreitägige Reitturnier des RV Worpswede war auch in diesem Jahr ein Anziehungspunkt für viele Aktive aus dem Kreis Verden. Der Döhlberger Hannes Baumgart (RV Aller-Weser) gewann die Dressurprüfung der Kl. S* St.

Georges und seine Ehefrau Britta eine Dressurprüfung der Kl. M*. Außerdem gab es Siege und sehr gute Platzierungen für Alena Meyer und Jessica Reinauer (beide RV Graf von Schmettow), Sarah von Borstel (RV Alte Aller Langwedel-Daverden) sowie Nadine Wahlers, Christian Twellmann, Andreas Homuth, Anneke Fryen und Jörn Kubelke (alle RV Aller-Weser).

Die Dressurprüfung der Kl. S* St. Georges stand ganz im Zeichen von Hannes und Britta Baumgart mit ihren beiden Spitzenpferden Allerbeste und Willow. Dieses Mal hatte Hannes Baumgart auf der 13-jährigen Stute Allerbeste die Nase vorn. Mit 786,50 Punkten lag er 5,5 Punkte vor Ehefrau Britta Baumgart auf Willow (781). Die Borgfelderin Birgit Wellhausen-Hentschke (RC Wümme) belegte auf Duisenberg mit 777,50 Punkten Platz drei.

Britta Baumgart hielt sich dafür in einer Dressurprüfung der Kl. M** schadlos, als sie diese mit der 13-jährigen Stute Winergi mit 628 Punkten vor ihrem Vereinskameraden Jörn Kubelke (beide RV Aller-Weser) auf Hatari (622) gewann. Gemeinsame Fünfte wurden in dieser Prüfung Kreismeisterin Jessica Reinauer (RV Graf von Schmettow) auf Flashdance und Anneke Fryen (RV Aller-Weser) auf Davino mit je 597 Punkten.

Alena Meyer (RV Graf von Schmettow) war in Worpswede in besonders guter Form. Mit ihrem neunjährigen Fuchswallach „Werder“ gewann sie eine Dressurprüfung der Kl. L auf Trense und wurde außerdem in der ersten Abteilung der Dressurprüfung der Kl. L auf Kandare auf ihm Zweiter. Zweite wurde auch Sarah von Borstel vom RV Alte Aller Langwedel-Daverden in der zweiten Abteilung der Dressurprüfung Kl. L auf Kandare auf ihrem 13-jährigen Fuchswallach Lando-Lancard.

Nicht so stark vertreten waren die Reiterinnen und Reiter unserer Region in Worpswede in den Springprüfungen bis hin zur Kl. S*. Die beste Platzierung erreichte noch Nadine Wahlers (RV Aller-Weser), die in einer Springprüfung der Kl. M* auf der achtjährigen Hannoveraner Stute Veredus Lady nach einem fehlerfreien Ritt in 64,90 Sekunden Platz drei belegte. Christian Twellmann (RV Aller-Weser) wurde hier auf dem siebenjährigen Fuchshengst Shanghai (4/70,50) Neunter. · jho

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei will Präsident Mugabe des Amtes entheben

Regierungspartei will Präsident Mugabe des Amtes entheben

Tischtennis: Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda-Maberzell

Tischtennis: Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda-Maberzell

Jugend-Challenge in Verden - der Sonntag

Jugend-Challenge in Verden - der Sonntag

Stimmiges Ambiente und handfeste Livemusik im Rotenburger Ronululu

Stimmiges Ambiente und handfeste Livemusik im Rotenburger Ronululu

Meistgelesene Artikel

TV Oytens Wiebke Meyer ins U16-Nationalteam berufen

TV Oytens Wiebke Meyer ins U16-Nationalteam berufen

Handball-Bundesligist TV Oyten: Auch Chris Ole Brandt fällt aus

Handball-Bundesligist TV Oyten: Auch Chris Ole Brandt fällt aus

Squash: Oberligist SC Achim-Baden in Lauerstellung zur Tabellenspitze

Squash: Oberligist SC Achim-Baden in Lauerstellung zur Tabellenspitze

Oberliga-Volleyball: Zwei Niederlagen, die dem TV Baden II weh tun

Oberliga-Volleyball: Zwei Niederlagen, die dem TV Baden II weh tun

Kommentare