Dörverdener verstärkt nächste Saison Verden

Finn Austermann: „Zeit reif für den Wechsel“

+
Noch beim TSV Dörverden aktiv – kommende Saison hat Finn Austermann das runde Leder für den Landesligisten FC Verden 04 fest im Visier.

Dörverden - Sollte es Fußball-Bezirksligist TSV Dörverden am Saisonende erwischen und der bittere Gang in die Kreisliga nicht mehr verhindert werden können – einer steigt dann trotzdem auf: Finn Austermann wechselt zum künftigen Landesligisten FC Verden 04. „Es gab noch zwei, drei andere Angebote. Daher sind wir hoch erfreut, dass sich Finn für uns entschieden hat“, empfängt FC-Trainer Ziad Leilo den Neuzugang mit offenen Armen.

Denn im Mittelfeld habe dem souveränen Bezirksliga-Meister noch ein Mann mit den Qualitäten des 20-Jährigen gefehlt: „Finn spielt zwar meist im defensiven Mittelfeld, bei uns wird er aber der Offensive gut tun.“ Austermann war in der Jugend bei den Allerstädtern ausgebildet worden, bevor er zum TSV Dörverden ging und sich dort zu einem Leistungsträger entwickelte.

Leilo: „Ideal für die

hängende Position“

Wegen seiner Vergangenheit in Verden glaubt der schnelle Techniker nicht, dass er eine größere Eingewöhnungszeit am Hubertushain benötigt. „Ich kenne ja noch einige aus meiner damaligen Zeit. Das wird schon rasch klappen“, meinte Austermann am Mittwochabend. Dabei betont er, dass der drohende Abstieg nichts mit seinem Weggang zu tun habe: „In Dörverden habe ich sehr gerne gespielt und auch eine Menge gelernt. Das kann ich jetzt mitnehmen.“ Vielmehr sei die Zeit reif für einen Wechsel. „Nach dieser Saison habe ich einfach das Gefühl, dass ich jetzt den Schritt wagen sollte. Und ich möchte gerne eine Liga höher spielen.“

Beim FC denkt Coach Leilo darüber nach, in der Landesliga vom bisherigen 4:4:2-System abzuweichen und nur mit einer Spitze anzutreten: „Für Finn wäre dann die hängende Position dahinter ideal.“

vde

Das könnte Sie auch interessieren

Komplett hüllenlos: Kennen Sie schon Lena Meyer-Landruts pikante Jugendsünden?

Komplett hüllenlos: Kennen Sie schon Lena Meyer-Landruts pikante Jugendsünden?

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Meistgelesene Artikel

Badens Drittliga-Volleyballer erwarten Sonntag Hörde

Badens Drittliga-Volleyballer erwarten Sonntag Hörde

MTV Langwedel: Carstensen löst WM-Ticket

MTV Langwedel: Carstensen löst WM-Ticket

TSV Ottersberg nimmt am Sonntag verdienten Punkt aus Uelzen mit

TSV Ottersberg nimmt am Sonntag verdienten Punkt aus Uelzen mit

TV Oyten Vampires erkämpfen sich verdienten Punkt in Jörl

TV Oyten Vampires erkämpfen sich verdienten Punkt in Jörl

Kommentare