Landesentscheid Jazz- und Modern Dance in Rühen

TSV Dörverden mit den Plätzen fünf, sechs und acht zufrieden

Beim Landesentscheid Jazz- und Modern Dance in Rühen zeigte sich Sandra Cafrey, Trainerin und 1. Vorsitzende des TSV Dörverden, besonders stolz auf die Crazy Girls (türkis), die in der AK Kinder zu Lindsey Stirlings Cristallize „tanzende Kristalle“ vertanzten und damit Rang fünf belegten.

Die AG Dance der OBS Bassum (schwarz-rot), die ebenfalls für den TSV Dörverden startet, wurden Achte zu Alex Clairs „Too close“ – ebenfalls ein prima Ergebnis für Trainerin Feride Kuram. Die 18+ Mannschaft Bodymotion (schwarz) hat mit verbundenen Augen zu „Sias Breath me“ eine sehr gefühlvolle Choreographie vertanzt – als Lohn kam stand der sechste Platz zu Buche.

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Deutsche Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Hochwasser-Einsatz der Verdener Feuerwehren

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Meistgelesene Artikel

Benedetto Muzzicato: „Einige Zitate aus dem Zusammenhang gerissen“

Benedetto Muzzicato: „Einige Zitate aus dem Zusammenhang gerissen“

Friauf wechselt nach Ottersberg

Friauf wechselt nach Ottersberg

TuS Rotenburg gewinnt Sottrumer Handball-Autohaus-Cup

TuS Rotenburg gewinnt Sottrumer Handball-Autohaus-Cup

Maximilian Jägers Kunstschuss läutet Etelser 3:0 ein

Maximilian Jägers Kunstschuss läutet Etelser 3:0 ein

Kommentare