Doch TSV Bassen will in Celle überraschen

„Wir sind noch längst nicht unter Zugzwang“

+
Der am Sonntag verletzungsbedingt ausgewechselte Hendrik Thiel ist für die Partie in Celle einsatzbereit.

Bassen - „Ich würde nicht sagen, dass wir jetzt schon unter absoluten Zugzwang stehen. Doch wenn wir uns im Abstiegskampf schon jetzt eine vernünftige Ausgangslage verschaffen wollen, wäre es nicht schlecht, wenn wir etwas aus Celle mitbringen könnten“, sieht Bassens Landesliga-Coach Marco Holsten den kommenden Wochen alles andere als hektisch entgegen.

Zumal die Grün-Roten schon im Hinspiel (1:2) zumindest einen Zähler fahrlässig liegen gelassen haben. Zwar zeigten sich damals die Gäste spielerisch einen Tick reifer. Die besseren Chancen allerdings verbuchte der Aufsteiger, der kurz vor Schluss sogar einen Strafstoß ungenutzt ließ. „In Harsefeld haben wir uns noch ganz schlecht präsentiert, gegen Schneverdingen hat dann zumindest die Defensive gut gestanden. Jetzt müssen wir es nur noch schaffen, nach vorn produktiver zu agieren. Doch auch die Mannschaft spürt, dass wir so langsam den richtigen Fahrtwind bekommen“, so Holsten, der am Sonntag (Busabfahrt: 12 Uhr) nur auf Heiko Budelmann (5. Gelbe) verzichten muss. Immer noch angeschlagen sind zudem Denis Schymiczek sowie Fikret Karaca. Die gegen Schneverdringen verletzungsbedingt ausgewechselten Hendrik Thiel und Mark Moffat sind fit.

vst

Das könnte Sie auch interessieren

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Meistgelesene Artikel

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Luftgewehrschießen: Silke Eglins behält die Nerven

Luftgewehrschießen: Silke Eglins behält die Nerven

Kommentare