Uphuser Oberliga-Stürmer zieht es wieder zum Brinkumer SV

Dikollari: Seine Rückkehr dauert nur eine Saison

Viele Siege bejubeln konnte Uphusens Torjäger Saimir Dikollari zuletzt nicht. Jetzt traf er die Entscheidung, dass er den Turnerbund am Saisonende wieder verlassen wird.

Uphusen - Seine Rückkehr zum Fußball-Oberligisten TB Uphusen dauerte gerade einmal eine Saison: Über Ostern fällte Stürmer Saimir Dikollari nun die Entscheidung, dass er den Turnerbund nur noch bis zum 22. Mai zur Verfügung stehen wird. Nach der Heimpartie gegen die FT Braunschweig wird er sich wieder dem Bremenligisten Brinkumer SV anschließen, von dem er zu Saisonbeginn auch kam.

„Ich möchte aber betonen, dass das keine Entscheidung gegen den TB Uphusen ist, sondern ich sie aus rein zeitlichen Gründen getroffen habe“, erklärte der 32-Jährige auf Nachfrage. Dikollari, der in Kastendiek (zwischen Seckenhausen und Bassum) lebt, wird nämlich im Sommer erstmals Vater. „In der Oberliga ist der Aufwand sehr viel höher, als in der Bremenliga. Und sollten wir den Klassenerhalt nicht schaffen: Für die Landesliga Niedersachsen gilt das ebenfalls“, so der Stürmer, der es in dieser Saison bisher auf elf Treffer gebracht hat.

Klar, dass Dikollari in den verbleibenden acht Partien alles dafür geben wird, dass er nicht als Absteiger die Blau-Weißen verlassen muss. „Wir haben uns da selbst reingeritten – ich nehme mich da beileibe nicht aus. Aber wir haben noch alle Chancen, alles wieder gerade zu biegen“, hat der Angreifer, der in der Landesliga Niedersachsen, der Oberliga Niedersachsen als auch zuletzt in der Bremenliga Torschützenkönig war, die Flinte noch längst nicht ins Korn geworfen.

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

Sportler des Jahres: Die Renaissance des Handballs

Sportler des Jahres: Die Renaissance des Handballs

Kevin Funk lässt Adrenalin der Zuschauer hochschnellen

Kevin Funk lässt Adrenalin der Zuschauer hochschnellen

Uphusen: Yannis Becker schlüpft in Zehner-Rolle

Uphusen: Yannis Becker schlüpft in Zehner-Rolle

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Kommentare