Uphusen heute in Göttingen / Gülalan neu

„Diese Busfahrt muss sich lohnen“

UPHUSEN · Früh aufstehen heißt es heute für die Oberliga-Fußballer des TB Uphusen, die bereits um 9.30 Uhr den Bus Richtung Göttingen besteigen, um um 14.30 Uhr dann das Punktspiel beim abstiegsbedrohten SC bestreiten zu können.

TBU-Coach Andre Schmitz, der aus privaten Gründen unter der Woche das Training nicht leiten konnte, fordert dann auch, dass die Reise am Ende nicht umsonst angetreten wird: „Ich habe keine Lust, drei Stunden im Bus zu sitzen, um am Ende dann auf der Rückfahrt nichts in der Hand zu halten. Es muss mindestens ein Punkt her!“ Abzuwarten bleibt allerdings, mit wie viel Wut im Bauch die Hausherren agieren werden, nachdem sie sich beim 1:5 in Bückeburg vor einer Woche doch arg verschaukelt vorkamen und die Pleite am Unparteiischen festmachten. Zumal dieser Julian Keseling (39., Notbremse) und Niko Wolany (43., grobes Foulspiel) mit Rot und Thorben Rudolph (83., Unsportlichkeit) mit Gelb-Rot vom Feld schickte. „Nur so kam dieses deutliche Ergebnis zustande. Denn im Grunde ist Göttingen doch sehr ordentlich aus der Winterpause gekommen“, so Schmitz, der im Hinspiel einen 3:1-Erfolg seines Teams sah.

Während der zuletzt angeschlagene Denis Spitzer für diese Partie noch passen muss und erst morgen in der Reserve erste Gehversuche machen soll, kehrt Mustafa Azadzoy in den Kader zurück. Zu dem wird in Zukunft auch Stürmer Embrullah Gülalan gehören. Der war zuletzt vereinslos. Schmitz: „Wir brauchten noch einen Angreifer.“ · vst

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Meistgelesene Artikel

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Naumanns Rumpfkader ohne Chance – 21:30

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Rippe sichert Siege ab

Rippe sichert Siege ab

Kommentare