Deutsche Meisterschaft: Sport Stacker aus dem Turnkreis Verden kehren mit 20 Medaillen aus Butzbach zurück

„Junggebliebene“ stellen Weltrekord auf

+
Ein starkes Team: Die Sport Stacker des Turnkreises Verden holten sich bei der Deutschen Meisterschaft insgesamt 20 Medaillen.

Achim - Mit 20 Podiumsplätzen kehrten die Sport Stacker aus dem Kreis Verden von den 10. Deutschen Meisterschaften aus dem hessischen Butzbach zurück. Die acht Aktiven vom TSV Achim, fünf vom TSV Etelsen und drei vom TSV Lohberg untermauerten damit ein weiteres Mal ihre hervorragende nationale Stellung.

Bei den Turnierstaffeln im 3-6-3 und im Cycle für die Erwachsenen traten in der Altersklasse 25 und älter „TK Verden+Tanja“ (Ina Huckfeldt, Karin Bahr, Torsten Krüger und Tanja Berding aus Bad Zwischenahn) sowie „TK Verden BYE“ (Timo Böhm, Rebecca Ernst, Sabrina Haase und Sabrina Obenlüneschloß) an. Während „TK Verden+Tanja“ auf Rang vier kam, holte „TK Verden BYE“ zweimal in spannenden Finalläufen den Titel. Parallel landete die Seniorenstaffel „Die Junggebliebenen“ um Beate Tietjen in der Altersklasse 45+ auf dem vierten Platz.

Bei den Turnierstaffeln der jüngeren Altersklassen erstapelten sich „TK Verden 16u“ mit Jessica Cordes, Jessica Schiffner, Marie Clarens und Merle Birkenfeld sowie „TK Verden 18u“ mit Dierk Oetjen, Simon Schriefer, Antonia Bahr und Marieke Bahr jeweils die Bronzemedaille in der 363 Turnierstaffel und kamen im Cycle auf den vierten Platz.

Den DM-Titel holte Timo Böhm beim Stackout im Cycle unter acht Startern der Gruppe 25 Jahre und älter. Sie stackten zeitgleich einen Cycle und der jeweils langsamste schied aus.

Am Finaltag sicherte sich die 3-6-3 Zeitstaffel „TK Verden 18u“ den vierten Platz. In der Altersklasse 35+ verpasste „TK Verden+Tanja“ nur um 0,4 Sekunden de Titel und wurde Vizemeister. Die Staffel „BYE“ verbesserte in 25+ ihre Vorrundenzeit und holte Gold. „Die Junggebliebenen“ konnte sich nicht nur über eine Goldmedaille, sondern auch über einen neuen Weltrekord in der Altersklasse 60+ freuen.

In den drei Einzelfinalwettbewerben belegte Beate Tietjen in der Altersklasse 60+ jeweils siebte Plätze. Parallel dazu gelangen Dierk Oetjen bei den 17- und 18-Jährigen im 333, 363 und Cycle die Ränge vier, drei und fünf.

Antonia Bahr sicherte sich in der Altersklasse 11/12 den sechsten Platz im 363 und verpasste im Cycle als Vierte knapp das Siegertreppchen. Jessica Cordes (13/14) wurde im 333 Sechste und im Cycle Achte. Die Klasse 15/16 war mit vier Stackern aus dem Turnkreis Verden stark besetzt. Je einen fünften Platz nahmen Marie Clarens (333) und Jessica Schiffner (Cycle) mit nach Hause. Jessica stackte sich im 333 auf den siebten Platz. Im 363 erreichten Marieke Bahr den sechsten und Merle Birkenfeld im Cycle den zehnten.

Bei den Masters 1 Stackern (25 bis 34) gewann Rebecca Ernst zwei deutsche Meistertitel (333 und Cycle). Im 363 musste sie sich mit 0,01 Sekunden Rückstand nur der Siegerin geschlagen geben. Sabrina Haase holte Bronze im 363 und belegte Rang fünf im 333 sowie Rang vier im Cycle. Timo Böhm komplettierte die Medaillenplätze mit Bronze im 333 und Cycle. Eine Medaille als Vierter verpasste er im 363 nur knapp.

Sabrina Obenlüneschloß feierte in ihrer neuen Altersklasse Masters 2 (35 bis 44) zwei Titel – im 333 und Cycle. Im 363 wurde sie mit 0,01 Sekunden Rückstand auf den Silberplatz Dritte. Torsten Krüger belegte hier den siebten Platz im 333. Karin Bahr erreichte bei den Masters 3 Stackern (45 bis 59) Platz sieben im 363 und Rang acht im Cycle. Ina wurde Siebte im 333 und Neunte im 363.

In den Doppelwettkämpfen verteidigten Beate Tietjen und Annemarie Ohlmeyer (Bad Zwischenahn) in der Altersklasse 60+ ihren zweiten Platz aus der Vorrunde. Ina Huckfeldt und Karin Bahr (45+) wurden Fünfte. Bei den Stackern der Altersklasse 25+ holten Sabrina Haase und Sabrina Obenlüneschloß die Goldmedaille vor Timo Böhm und Rebecca Ernst.

Das könnte Sie auch interessieren

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Meistgelesene Artikel

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Kommentare