Finger gebrochen / Etelsen ohne Ersatzkeeper nach Soltau / „Schneller spielen“

Deschner liegt lange auf Eis

+
Finger gebrochen – vier bis sechs Wochen auf Eis: Etelsens Ersatzkeeper Eugen Deschner.

Etelsen - Mit dem 0:0 gegen Bornreihe kann Bernd Oberbörsch, Trainer des Fußball-Landesligisten TSV Etelsen, im Nachhinein gut leben: „In anderen Jahren, als wir unten standen, hätten wir noch verloren.“

Dennoch fordert der Coach vor der Auswärtspartie beim MTV Soltau (Sonntag, 15 Uhr) eine deutliche Steigerung vor allem in der Vorwärtsbewegung: „Wir müssen schneller spielen, um die Abwehrreihe auseinander zu hebeln.“

Dieses Manko vom Vorsonntag lag in erster Linie an den Innenverteidigern: „Sie bekommen gegen defensiv eingestellte Teams die meisten Ballkontakte. Dann müssen sie auch mal vertikal spielen oder selbst ins Mittelfeld gehen. Auf jeden Fall braucht es dafür mehr Tempo, damit der Gegner zu Laufwegen gezwungen wird und wir in die Lücken stoßen können.“ Oliver Warnke und Philipp Büssenschütt sind also am Sonntag gefordert.

Personell sind die Blau-Weißen etwas besser aufgestellt als zuletzt. Onur Kaya, Thomas Schuldeis, Lars Cordes und Thomas Blohme sind wieder an Bord. Dafür fehlt Pascal Mannig (Studium in Aachen) – ebenso wie Andre Mantai, der aber wenigstens Entwarnung gab. In der Röhre wurde „nur“ eine schwere Verstauchung der im Knöchel festgestellt, die Bänder sind okay. Probleme könnten sich daraus ergeben, dass die Schlossparkkicker mangels Masse ohne zweiten Torwart anreisen. Eugen Deschner brach sich im Spiel der Reserve in Oyten einen Finger und fällt vier bis sechs Wochen aus. Busabfahrt: 12.30 Uhr an der Schule. · vde

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Kommentare