Derby in Bassen: Beese-Elf reist als Favorit an

Bastian Okrongli. Foto: vst

Bassen/Fischerhude – Im letzten Heimspiel der Hinrunde empfangen die Bezirksliga-Fußballerinnen des TSV Bassen am Sonntag (14 Uhr) den Kreisrivalen TSV Fischerhude-Quelkhorn zum Derby.

„Nachdem wir unser Spiel vom vergangenen Sonntag beim Dienstagstraining noch einmal kurz besprochen haben, steht fest, dass wir gegen den aktuellen Tabellensiebten eine deutliche Leistungssteigerung an den Tag legen wollen und müssen, um nicht als Verlierer vom Platz zu gehen. Fußballerisch müssen wir uns sicherlich vor den wenigsten Teams der Liga verstecken, aber in Sachen Engagement und Willenskraft sollten wir gegenüber der Vorwoche eine Schippe drauflegen. Gegen die Gäste stehen uns ausreichend Spielerinnen zur Verfügung, sodass wir uns zwar in der Außenseiterrolle aber keineswegs chancenlos sehen“, so Bassens Uwe Norden.

Die Favoritenrolle will Fischerhudes Coach Jörg Beese in dieser Partie allerdings gar nicht erst annehmen, sagt: „Klar wollen wir gewinnen, doch die Bassenerinnen brauchen die Punkte eher als wir. Deshalb stehen sie etwas mehr unter Druck. Ich denke, sie werden nach spielerischen Lösungen suchen. Das kommt unserer Spielweise sicher entgegen.“  svs

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Blamage für Hongkonger Regierung: Vermummungsverbot gekippt

Blamage für Hongkonger Regierung: Vermummungsverbot gekippt

Unwetter in Österreich: Mann stirbt nach Erdrutsch

Unwetter in Österreich: Mann stirbt nach Erdrutsch

Wie sich Bahnreisende selbst in Gefahr bringen

Wie sich Bahnreisende selbst in Gefahr bringen

Brechts New Yorker Schokoladen-Stücke

Brechts New Yorker Schokoladen-Stücke

Meistgelesene Artikel

6:0 – Daniel Throl nicht zu stoppen

6:0 – Daniel Throl nicht zu stoppen

eFootball: Uesen holt ersten Titel

eFootball: Uesen holt ersten Titel

Etelsen gewinnt Hit in Bassen nach Steigerung 4:2

Etelsen gewinnt Hit in Bassen nach Steigerung 4:2

Tavans Torschusspanik typisch – 1:1

Tavans Torschusspanik typisch – 1:1

Kommentare