U19 des FSV Langwedel-Völkersen düpiert im Landesliga-Derby TSV Dauelsen mit 4:1

„Der Sieg hätte durchaus höher ausfallen können“

Langwedels Kapitän Jari Egbers (links) feierte mit seinem U19-Team im Landesliga-Derby gegen den etwas überforderten TSV Dauelsen einen letztlich doch recht deutlichen 4:1-Erfolg. - Foto: Bogner

Langwedel - Leichtes Spiel hatten die A-Junioren (U 19) vom FSV Langwedel-Völkersen im Landesliga-Lokalderby gegen den TSV Dauelsen beim klaren und hochverdienten 4:1-Heimsieg.

War nach Worten von Gästetrainer Karl-Georg Pawlowski seine Mannschaft „total daneben“, zeigte sich Henrik Früchtenicht auf Seiten der Gastgeber natürlich sehr zufrieden: „Der Sieg geht auch in der Höhe absolut in Ordnung und hätte durchaus höher ausfallen können.“

Im ersten Durchgang dauerte es ganze zwölf Minuten, ehe der bärenstarke David Ackermeier seine Farben mit 1:0 in Front brachte. Nach knapp einer halben Stunde sorgte Niklas Meyer für den zweiten Treffer der Gastgeber. „Wir hätten in der ersten Halbzeit das Spiel schon für uns entscheiden müssen, denn wir ließen noch zwei Großchancen durch Timo Engberts und David Ackermeier liegen“, war Früchtenicht mit der Torausbeute seiner Elf zumindest zu diesem Zeitpunkt noch nicht zufrieden.

Auch nach Wiederbeginn das gleiche Bild mit überlegenen Gastgebern, platt wirkenden Gästen und einem glänzend aufgelegten David Ackermeier, der durch zwei weitere Treffer keinen Zweifel am Erfolg seiner Mannschaft ließ (71./82.). Für das zwischenzeitliche 2:1 sorgte auf Seiten der Gäste David Scholenberger.

„Es gibt bis zum nächsten Spiel noch viel zu tun. Die Niederlage kam eigentlich zum rechten Zeitpunkt, so wurden alle gleich zu Beginn der Rückrunde wachgerüttelt“, grantelte Pawlowski nach Spielende, während sein Pendant Früchtenicht ein Sonderlob für Ackermeier übrig hatte. - dre

Das könnte Sie auch interessieren

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

Kommentare