„Sportlich reizvoll“

Dennis Summa zieht es nach Altjührden

Wechselt: Dennis Summa.

Achim/Baden - Auch im Auswärtsspiel beim starken Aufsteiger TuS Rotenburg (Sbd., 18.30 Uhr) muss Handball-Oberligist SG Achim/Baden auf den an der Schulter verletzten Dennis Summa verzichten. Damit bleiben dem Rückraumspieler nur noch fünf weitere Möglichkeiten, sich noch einmal im Team von Trainer Tobias Naumann zu präsentieren. Denn wie der 22-Jährige am Donnerstag bestätigte, wird er die SG am Saisonende verlassen und sich dem designierten Drittliga-Aufsteiger SG VTB/Altjührden anschließen.

„Natürlich würde ich mich gerne sportlich aus Achim verabschieden. Denn es war eine tolle Zeit hier. Aber ich habe auch immer ganz offen kommuniziert, dass ich gerne noch mal höherklassig spielen möchte. Und da kam die Anfrage genau zum richtigen Zeitpunkt, zumal ich demnächst mein Bachelor-Studium in Bremen beende und dann nach Oldenburg ziehe, um dort meinen Master zu machen“, spielte der geringere zeitliche Aufwand für Summa neben der sportlich reizvollen Aufgabe auch eine große Rolle. „Außerdem gibt es dort auch ein gutes Gesundheitszentrum. Und das ist bei meiner Verletzungs-Historie sicherlich nicht hinderlich“, erklärte der 22-Jährige mit einem Schmunzeln. „Dennoch ist es für mich kein schöner Abschied, da es menschlich auch extrem gut gepasst hat in Achim. Außerdem muss es ja kein Abschied für immer gewesen sein“, könnte sich der Rückraumspieler auch eine Rückkehr vorstellen.

Für SG-Trainer Tobias Naumann, der ebenso wie Florian Block-Osmers privat verhindert ist, heißt es, in Rotenburg an die guten Leistungen der vergangenen beiden Spiele anzuknüpfen. „Aber das wird nicht einfach, denn die Gastgeber profitieren in eigener Halle auch immer vom Haftmittelverbot. Darüber hinaus ist der Kader sehr ausgeglichen aufgestellt und verfügt neben der starken Defensive auch über ein gutes Tempospiel. Aber wir legen uns ja auch nicht auf die faule Haut und wollen von dort auch etwas mitnehmen“, lässt Naumann wissen. 

kc

Das könnte Sie auch interessieren

Mehrere Unfälle auf der A1 bei Sottrum sorgen für stundenlange Sperrung

Mehrere Unfälle auf der A1 bei Sottrum sorgen für stundenlange Sperrung

"Äußerst ungewöhnlich": 20 Grad mitten im Februar

"Äußerst ungewöhnlich": 20 Grad mitten im Februar

Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Hertha BSC im Vergleich

Wer hat wie benotet? Die Werder-Noten gegen Hertha BSC im Vergleich

Beige ist die Modefarbe der Saison

Beige ist die Modefarbe der Saison

Meistgelesene Artikel

Morsumer Springreiterinnen in Spaniens Sonne ganz vorne

Morsumer Springreiterinnen in Spaniens Sonne ganz vorne

TVO-Coach Bartniczak zieht die Reißleine

TVO-Coach Bartniczak zieht die Reißleine

Cordes verspricht großen Kampf

Cordes verspricht großen Kampf

Bischoff will den Dreier

Bischoff will den Dreier

Kommentare