Beachvolleyball auf hohem Niveau

Decker und Landon fahren zur Beach-DM

Bennet Decker (vorn) und Noah Landon.
+
Bennet Decker (vorn) und Noah Landon.

Baden – Die Deutschen Meisterschaften U16 im Beachvolleyball feiern in diesem Jahr ihr Debüt. Jeweils 32 Teams männlich als auch weiblich gehen ab Freitag drei Tage lang in Sachsen-Anhalt in der Stadt Barby (Elbe) an den Start, um den Deutschen Meister küren zu können. Unter den 32 männlichen Duos sind auch die für den TV Baden spielenden erst 14-jährigen Bennet Decker und Noah Landon, die erst am vergangenen Wochenende das Ticket bei den NWVV-Meisterschaften als Vizemeister (wir berichteten) lösten.

Ole Sagajewski fährt als Coach mit

Für Badens Volleyball-Chef und Jugendtrainer Peter-Michael Sagajewski offenbarte sich in dieser Hinsicht eine echte Zwickmühle. Denn zum einen hätte er seine beiden Schützlinge nur zu gern begleitet und unterstützt, zum anderen aber richtet der TVB an diesem Wochenende erneut eine Beach-Landesmeisterschaft (U13 w/m) auf seiner Anlage aus. „Deshalb bin ich sehr froh, dass mein Sohn Ole da in die Bresche springt und mit nach Sachsen-Anhalt fährt. Er ist genau der Richtige für diese Aufgabe, kennt die Jungs sehr gut und wird sie in jeglicher Form unterstützen können“, ist Sagajewski erleichtert. vst

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Was bei einem Kaiserschnitt auf Frauen zukommt

Meistgelesene Artikel

Stefan Diekelmann ist jetzt ein Vereinsheld

Stefan Diekelmann ist jetzt ein Vereinsheld

Stefan Diekelmann ist jetzt ein Vereinsheld
Kay Schuster sichert sich den Landestitel

Kay Schuster sichert sich den Landestitel

Kay Schuster sichert sich den Landestitel
Reiten: Oliver Ross ist bestens gerüstet

Reiten: Oliver Ross ist bestens gerüstet

Reiten: Oliver Ross ist bestens gerüstet
Dauelser Doppelsieg mit dem „Instinktivbogen“

Dauelser Doppelsieg mit dem „Instinktivbogen“

Dauelser Doppelsieg mit dem „Instinktivbogen“

Kommentare