TSV Uesen meldet sich im Kampf um den Klassenerhalt zurück – 9:6

Decker überzeugt: „Jetzt ist wieder alles möglich“

Johannes Wrede war mit dem TV Oyten II gleich zweimal erfolgreich. Sowohl im Derby in Etelsen als auch in Stendorf.

Uesen - Während der TV Oyten III zwei Auswärtssiege in der 1. Tischtennis-Bezirksklasse feierte, schöpft der TSV Uesen nach dem 9:6 über TV Lilienthal neue Hoffnung im Kampf um den Klassenerhalt.

TSV Etelsen – TV Oyten III 4:9. Ohne Chris Eggert und Dirk Jenke kam Etelsen mit 4:9 gegen Oyten III unter die Räder. Zwar gewannen die Gastgeber zwei Eingangsdoppel und auch Oliver Helming überzeugte gegen Dennis Metko, aber dann folgten fünf Einzelsiege des TVO. Erst Helming durchbrach die Serie mit seinem zweiten Einzelsieg über Johannes Wrede – 4:6. Dennis Metko, Björn Drinkmann und Rüdiger Sachs machten im Anschluss das 9:4 für die Gäste perfekt.

TSV Uesen – TV Lilienthal 9:6. „Wir sind wieder da“, freute sich Uesens Axel Decker nach dem den Coup. „Und jetzt ist alles möglich“, geht Decker hochmotiviert mit seinem Team in die letzten drei Saisonspiele. Beim 3:2 für Uesen begann die stärkste Phase der Gastgeber. Walter von Kiedrowski, Decker, Ingo Tantzen und Zlatko Urumovic brachten ihre Einzel zur 7:2- Führung nach Hause. Zwar verkürzte Lilienthal in vier engen Spielen auf 6:7, aber Uesen ließ sich nicht aus der Ruhe bringen. Tantzen behauptete sich in drei Sätzen gegen Kruse und auch Urumovic gelang ein Fünf-Satzsieg gegen Abwehrspieler Müller. „Ein absoluter Hammer. Wir werden jetzt alles geben, um den Klassenerhalt zu sichern“, erklärte Decker.

FSC Stendorf – TV Oyten III 6:9. Nach einem katastrophalen Start in den Doppeln (0:3) gelang in den Einzeln die Wende. Wrede, Liegmann und Sachs besorgten schnell den Ausgleich. Das 4:3 durch Norbert Kaune war nur noch Strohfeuer der Gastgeber, denn vier weitere Einzelsiege der Oytener brachten die Vorentscheidung. Zwar verkürzte Stendorf noch einmal auf 6:7, aber Frank Mindermann gegen Scholze und Christian Fischer gegen Hohmann machten den Auswärtssieg perfekt. - tm

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern siegt weiter - Hertha zieht an BVB vorbei

Bayern siegt weiter - Hertha zieht an BVB vorbei

Traumstart für die Wiesn - "Petrus ist ein Münchner"

Traumstart für die Wiesn - "Petrus ist ein Münchner"

Tag der offenen Tür des Industrieparks Walsrode in Bomlitz

Tag der offenen Tür des Industrieparks Walsrode in Bomlitz

Fotostrecke: Kruse, Eggestein und Klaassen lassen Werder jubeln

Fotostrecke: Kruse, Eggestein und Klaassen lassen Werder jubeln

Meistgelesene Artikel

TSV Ottersberg feiert überraschend klaren 4:1-Sieg über TSV Etelsen

TSV Ottersberg feiert überraschend klaren 4:1-Sieg über TSV Etelsen

Oyten erfreut – 2:1 und Winkelmann Co-Trainer

Oyten erfreut – 2:1 und Winkelmann Co-Trainer

Tepilton-Verletzung trifft TSV Uesen schwer – 1:5

Tepilton-Verletzung trifft TSV Uesen schwer – 1:5

Ottersberg: Abwehrformation ist vorm Derby noch ein Puzzle

Ottersberg: Abwehrformation ist vorm Derby noch ein Puzzle

Kommentare