TSV Bassen setzt sich auch beim FC Worpswede durch – 2:0

David Schymiczek legt Grundstein

David Schymiczek

Bassen - Der TSV Bassen hält sich auch nach dem dritten Spieltag der Fußball-Bezirksliga schadlos, führt die Tabelle nun gemeinsam mit dem TuSG Ritterhude durch einen nie gefährdeten 2:0 (1:0)-Erfolg beim damit weiterhin punktlosen FC Worpswede an. Die Treffer für die Gäste erzielten dabei der junge David Schymiczek (26.) sowie Daniel Wiechert (55.).

„Die Mannschaft hat solide gearbeitet und im Grunde keine echte Torchance für Worpswede zugelassen“, konstatierte da später Bassens Fußball-Boss Adrian Liegmann, der seinen Keeper Tim Kettenburg dann auch nur einmal so richtig in Aktion sehen konnte, als sich eine verunglückte Flanke gefährlich aufs TSV-Gehäuse senkte (39.), der Schlussmann aber auf dem Posten war.

Schon früh hätten die Grün-Roten in Führung gehen können, als Heiko Budelmann einen an Denis Schymiczek verwirkten Foulstrafstoß nicht versenken konnte und am FC-Keeper scheiterte (19.). So legte dann David Schymiczek nach Kaib-Ablage den Grundstein zum Sieg, der höher hätte ausfallen können, wenn nicht müssen. Vor allem der ansonsten so treffsichere Denis Schymiczek verpaste gleich mehrmals aussichtsreich. So blieb es Daniel Wiechert per Kopf aus fünf Metern nach Flanke von Yasar Gerken vorbehalten, das alles entscheidende 2:0 zu erzielen. 

vst

200 Sänger beim Chortreffen in Bassum

200 Sänger beim Chortreffen in Bassum

Kinderkarneval des TSV Drentwede

Kinderkarneval des TSV Drentwede

„Fasching um den Ring“ in Ganderkesee

„Fasching um den Ring“ in Ganderkesee

Auto in Menschengruppe: 73-Jähriger stirbt in Heidelberg

Auto in Menschengruppe: 73-Jähriger stirbt in Heidelberg

Meistgelesene Artikel

Nelle: „Das ist meine Chance“

Nelle: „Das ist meine Chance“

Sammreys Sorgenfalten werden immer tiefer

Sammreys Sorgenfalten werden immer tiefer

Naumann – noch zögert er

Naumann – noch zögert er

Uhde & Co. halten Kurs Deutsche Meisterschaft

Uhde & Co. halten Kurs Deutsche Meisterschaft

Kommentare