TSV Daverden fährt 37:16-Kantersieg ein

Panitz-Team zerlegt ATSV Habenhausen

+
Langte gegen überforderte Habenhausener beim klaren 37:16 sechsmal zu: Daverdens Marcel Wrede.

Daverden - „Besser als wir in der ersten Halbzeit gespielt haben, geht es kaum noch“, schwärmte Daverdens ansonsten oft kritischer Trainer Thomas Panitz. Der TSV gewann sein Heimspiel in der Handball-Landesliga der Männer gegen den ATSV Habenhausen III nach einer klasse Leistung hoch mit 37:16 (20:7). Damit verbesserte er sich auf den zweiten Tabellenplatz hinter der SG II und freut sich schon auf das Gipfeltreffen am 20. November in Cluvenhagen.

„Wir haben in der ersten Halbzeit eine tolle Abwehr gespielt, zudem auf allen Positionen stark gearbeitet, ordentlich Gas gegeben und sind über die 1. und 2. Welle auf Torjagd gegangen“, so Panitz. Lohn dafür war über ein frühes 7:3 und 11:4 eine hohe 20:7-Pausenführung gegen einen Gegner, der keine Mittel fand. „In der Pause habe ich mein Team aufgefordert, nicht nachzulassen“, so der Daverdener Coach. Und sein Team beherzigte das, zog über ein 25:7 bis zum Endstand von 37:16 davon. Aber der akribisch arbeitende Panitz wäre nicht Panitz, hätte er nicht doch noch etwas auszusetzen gehabt: „In den letzten zehn Minuten haben wir nicht mehr effektiv gespielt, aber irgendwie war das aber auch bei einer solch uneinholbaren Führung verständlich“.

Tore für TSV Daverden: Marcel Wrede (6), Bodenstab (6), Wünsch (6), Gätjen (5), Tielitz (3), Wilkens (3), Beinker (2), Windßus (2), Zeidler (2), Meisloh (1), Marin Wrede (1).

jho

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Kommentare