Daverden II 36:23 über Himmelpforten / „Dem Niveau angepasst“

Feldmann & Co. ganz locker

+
Erzielte zehn Tore für Daverden II: Miguel Feldmann.

Daverden - Durch den Rückzug des TV Langen hat sich der TSV Daverden II, Spitzenreiter der Handball-Landesklasse, schon in die Weihnachtspause verabschiedet. Und bleibt nach dem 36:23 (19:12) über den Tabellenletzten MTV Himmelpforten ungeschlagen. Kein Wunder also, dass Coach Ronny Michael guter Dinge war: „Wir passten uns oft dem mäßigen Niveau der Gäste an. Allerdings fehlt gegen so einen Gegner oft die Konzentration“, bemängelte Michael, der einzig zwei Spielphasen lobte. Nach dem 2:2 (3.) zog sei Team binnen 13 Minuten auf 13:3 davon. In der Folge spielte wieder der Fehlerteufel kräftig mit, so dass die überforderten Gäste herankamen.

Im zweiten Abschnitt plätscherte die Partie bis zum 23:15 (37.) so dahin. Doch urplötzlich fand der Spitzenreiter das Gaspedal wieder und erhöhte auf 29:16. Bei diesem Abstand blieb es, auch weil der TSV allein vier Konterchancen am Stück (45.) nicht versenken konnte. Michael: „In vier Wochen wartet Dollern. Wir wollen wir die Hinrunde ohne Niederlage eintüten“, so Michael.

Tore TSV Daverden II: Feldmann (10/2), J. Hördt (6), Bodenstab (5/3), Wünsch (4), Vagt (3), Sperling (2), Hildebrandt (2). Liebrum (1), J. Hördt (1), König (1), Meyer (1).

bjl

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Krenz lässt Fischerhude jubeln

Marin Wrede – seine Gala entzückt Panitz

Marin Wrede – seine Gala entzückt Panitz

Kommentare