Dauelser Bogner bleiben ohne Medaille

Das Dauelser Bogen-Team, h.v.l.: Trainer Andreas Hehenberger, Erwin Wollny, Sebastian Rohrberg, Holger Rohrbeck und Florian Kahllund. V.v.l.: Christian Dauel, Andreas Gerhardt und Betreuer Michael Gerhardt.

Beim Bundesliga-Finale in Wiesbaden verpassten die Bogensportler des SV Dauelsen nach einer durchwachsenen Gruppenphase die Medaillenrunde und landeten am Ende auf Platz sieben. In den drei geschossenen Partien reichte es letztlich nur zu einem Sieg gegen den späteren Bronzemedaillengewinner BC Villingen-Schwenningen.

Dauelsen - Zwei Niederlagen zum Beginn der Gruppenphase besiegelten das Schicksal des SVD und die Vorrunde konnte nicht überstanden werden. Gegen einen der Meisterschaftsfavoriten, die FSG Tacherting aus Bayern, setzte es zum Auftakt nach vier hart umkämpften Sätzen eine 2:6 (56:55; 57:58; 58:59; 55:57)-Niederlage. Um das vorzeitige Ausscheiden abzuwenden war gegen den Nordrivalen SV GutsMuths Jena ein Sieg Pflicht. Und nach den ersten beiden Sätzen waren Sebastian Rohrberg, Andreas Gerhardt und Florian Kahllund mit 4:0 (58:57; 59:58) Satzpunkten auf dem besten Wege dahin. Doch im dritten Satz gab es einen unerklärlichen Einbruch - nichts klappte mehr. Lediglich Florian Kahllund blieb zielsicher. Mit 54:55 ging der Satz verloren und die Begegnung kippte zugunsten des Nordmeisters. Nach zwei weiteren schwachen Durchgängen von 55:57 und 55:58 war die Niederlage mit 4:6 besiegelt.

Im abschließenden Duell mit dem BC Villingen-Schwenningen nahm Christian Dauel die Position von Andreas Gerhardt ein. Und mit Dauelsens Nachwuchshoffnung kam der SVD wieder in Schwung. In einem hochklassigen Match wurde der bis dahin ungeschlagene Südvierte ohne Satzverlust mit 6:2 (59:58; 58:56; 59:59; 57:57) besiegt.

Im Endklassement bedeutete dies Rang sieben. Den Titel sicherte sich das rein aus Nationalkaderlegionären zusammenstellte Trio der BSG Ebersberg aus Bayern vor der FSG Tacherting.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fotostrecke: Werder-Training am Donnerstag ohne Möhwald, Gruev bricht ab

Fotostrecke: Werder-Training am Donnerstag ohne Möhwald, Gruev bricht ab

Wer an diesen Unis studiert hat, wird Milliardär

Wer an diesen Unis studiert hat, wird Milliardär

Diese Dinge sollten Sie schleunigst aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Diese Dinge sollten Sie schleunigst aus Ihrem Wohnzimmer entfernen

Mit dieser Körpersprache geht das Bewerbungsgespräch schief

Mit dieser Körpersprache geht das Bewerbungsgespräch schief

Meistgelesene Artikel

TSV Etelsen: Verspätete Meisterehrung mit einem 5:2-Sieg über FC Hude versüßt

TSV Etelsen: Verspätete Meisterehrung mit einem 5:2-Sieg über FC Hude versüßt

Titel für Diederichsmeier

Titel für Diederichsmeier

Kathrin Dittmer löst das Ticket zum Finale

Kathrin Dittmer löst das Ticket zum Finale

Dupree, Fiebelkorn und Kubelke auf Platz zwei

Dupree, Fiebelkorn und Kubelke auf Platz zwei

Kommentare