TT-Bezirksoberligist TV Oyten II gewinnt das Kellerduell gegen Hammersbeck

Daniel Glüß & Co beweisen Nervenstärke beim 9:5-Erfolg

Frank Müller behauptete sich mit dem TV Oyten II gegen Hammersbeck mit 9:5 und machte damit einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt in der Tischtennis-Bezirksoberliga.

Oyten - Ganz wichtiger Erfolg für die TT-Herren des TV Oyten II in der Bezirksoberliga. Das Team um Daniel Glüß behauptete sich gegen den direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt, die FT Hammersbeck, in eigener Halle mit 9:5.

Dabei hatte die Partie mit einem Paukenschlag der negativen Art aus Sicht der Oytener begonnen. Nach den Doppeln sahen sich die Gastgeber einem 0:3-Rückstand gegenüber und standen somit gleich unter Druck. Mit diesem vermochten Daniel Glüß & Co jedoch gut umgehen. Nach einem Fünf-Satz-Erfolg von Dirk Chamier von Gliszczynski gegen Stelter folgten vier weitere Siege von Franz König, Frank Müller, Daniel Glüß und Julius Feldt und das Spiel war gedreht – 5:3. Zwar unterlag Ersatzmann Johannes Wrede in fünf Sätzen gegen Meger, aber Chamier von Gliszczynski und König bauten den Vorsprung auf 7:4 aus. Einen sicher geglaubten Sieg gab anschließend Müller noch aus der Hand, als er gegen Krüger eine 2:0-Führung noch verspielte. Davon ließen sich Glüß und Feldt jedoch nicht beeindrucken. Sicher und ohne Satzverlust brachten sie ihre Einzel zum 9:5-Endstand nach Hause. „Nach dem 0:3-Start haben wir nicht aufgehört zu kämpfen, sondern dann erst recht um jeden Punkt gekämpft. Das zeigt, dass wir mehr als ligatauglich sind“, war Daniel Glüß über den Erfolg erleichtert. „Dieser 9:5-Erfolg bringt uns einen großen Schritt weiter in Richtung Klassenerhalt“, war der Sieg umso wichtiger, da Hammersbeck am nächsten Tag überraschend gegen Spaden gewann. - tm

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare