Mittelfeld-Mann kommt aus Uphusen / Oberbörsch: „Win-Win-Situation“

Daniel Duhn ein Etelser

+
Vom TB Uphusen zum TSV Etelsen: Daniel Duhn.

Etelsen - Gerade rechtzeitig zum Trainingsstart heute (19 Uhr) hat der TSV Etelsen seinen sechsten Neuzugang unter Dach und Fach: Daniel Duhn trägt künftig das Trikot des Fußball-Landesligisten.

„Es ist eine Win-Win-Situation“, äußerte sich Trainer Bernd Oberbörsch gestern auf Nachfrage über den Wechsel des 24-Jährigen vom Oberliga-Aufsteiger TB Uphusen. Zum einen fühlte sich der offensive Mittelfeld-Mann nach einem sechsmonatigen Brasilien-Aufenthalt weder beim TSV Bassen noch beim TB Uphusen, zu dem er im Winter gegangen war, so richtig wohl. „Schon damals standen wir mit Daniel in Kontakt, er hatte auch bei uns mittrainiert. Aber auch zeitlichen und organisatorischen Gründen passte es nicht mit einem Wechsel zu uns“, erinnert sich Oberbörsch ans erste Beschnuppern vor einem halben Jahr.

Nachdem bei den Schlossparkkickern jetzt durch den Weggang von Mario Gloger zum TB Uphusen (wir berichteten exklusiv) Bedarf im Offensivbereich entstanden war, wurden die Gespräche ein zweites Mal wieder aufgenommen – mit dem Ergebnis der raschen Einigung. Wobei Oberbörsch den ursprünglichen Linksfuß mit offenen Armen empfängt: „Daniel ist gut ausgebildet und offensiv vielfältig einsetzbar. Bei unserer Altersstruktur im Kader gehört er schon zu den erfahrenen Spielern.“

Die Etelser haben mit Duhns Wechsel ihre Personalplanungen abgeschlossen. Zuvor hatten die Blau-Weißen Keeper Martin Bremer, die beiden Außenverteidiger Christopher Petzold und Eugen Schlegel sowie die Dörverdener Offensivkräfte Thomas Schuldeis und Onur Kaya (wir berichteten) verpflichtet. · vde

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare