Oytens A-Jugend erwartet THW Kiel / Keine Sorgen

Cordes verspricht großen Kampf

Steht wieder voll im Training: Robin Hencken. Archivfoto: Häg

Oyten - Der nächste große Name für die A-Jugend des Handball-Bundesligisten TV Oyten: Am Sonntag, 15 Uhr, gibt der THW Kiel seine Visitenkarte in der Pestalozzihalle ab. Und denkt TVO-Trainer Thomas Cordes an den letzten Vergleich in eigener Halle gegen den THW, dann bekommt er immer noch feuchte Augen. „Damals hat einfach alles gepasst“, zählte der Sieg über Kiel für Cordes definitiv zu den Highlights seiner Amtszeit.

Allerdings stehen die Vorzeichen für einen erneuten Coup eher schlecht. Schließlich holten die Oytener aus den vergangenen fünf Begegnungen nur einen Punkt. Somit ist gegen den Tabellenzweiten eine enorme Leistungssteigerung von Nöten. Daher passt es auch gut ins Bild, dass sie die personelle Situation beim TVO deutlich verbessert hat. Denn Robin Hencken steht wieder voll im Training und auch Niko Korda hat seine Rückenbeschwerden fast auskuriert. „Wir wollen aggressiv verteidigen und auf jeden Fall an die Leistung vom Spiel gegen Hastedt (26:27, Anm. der Red.) anknüpfen. Außerdem wollen wir zeigen, dass unsere zuletzt gezeigte Leistung in Magdeburg die Ausnahme war“, glaubt Thomas Cordes an sein Team. Gleichwohl hat Oytens Trainer jede Menge Respekt vor dem THW. „Die Kieler spielen eine sehr bewegliche Deckungsformation und provozieren damit immer wieder Fehler im gegnerischen Angriff“, erwartet Cordes eine gute Rückzugsbewegung. „Zudem droht uns Gefahr von allen Positionen. Aber mit Kiel stellt sich das nächste Top-Team bei uns vor. Daher hoffe ich auf eine rappelvolle Halle, die uns dabei unterstützen soll, dass wir dem Favoriten einen großen Kampf liefern.“  bjl

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Massiver Protest gegen neues Urheberrecht und Artikel 13

Massiver Protest gegen neues Urheberrecht und Artikel 13

Riesige Anti-Brexit-Demonstration in London

Riesige Anti-Brexit-Demonstration in London

WenDo-Selbstverteidigungskurs für Mädchen

WenDo-Selbstverteidigungskurs für Mädchen

10 Jahre „Rockin Gudewill“ in Thedinghausen

10 Jahre „Rockin Gudewill“ in Thedinghausen

Meistgelesene Artikel

Zwei dominante Reiterinnen

Zwei dominante Reiterinnen

Katz-Team steht vorm Titel – 25:24

Katz-Team steht vorm Titel – 25:24

Thomas Celik – seine Zeit ist reif

Thomas Celik – seine Zeit ist reif

Der Sturmtank ist zurück

Der Sturmtank ist zurück

Kommentare