Handball-Kreisoberligist Ottersberg 17:18 gegen Embsen / Oyten nur 23:23

Cordes: „Mit einem Tor zu verlieren ist immer bitter“

+
Trotz seiner elf Tore verlor der TSV Ottersberg erneut: Kreisläufer André Hollmann. ·

Ottersberg - Auch im sechsten Anlauf bleibt Handball-Kreisoberligist TSV Ottersberg nach dem 17:18 gegen den TSV Embsen sieglos. Mit einer 23:23-Punkteteilung musste sich der TV Oyten beim TuS Komet Arsten II begnügen, während die Partie des TSV Intschede beim TuS Syke aufgrund fehlender Hallenkapazität ausfiel.

TSV Ottersberg - TSV Embsen 17:18 (9:10). „Mit einem Tor zu verlieren ist immer bitter. Doch in der entscheiden Phase haben wir zu viele Fehler gemacht“, resümierte Thomas Cordes, der die angespannte Personallage für den doppelten Punktverlust verantwortlich machte. Allerdings ist erstmal keine Besserung in Sachen Rückkehr von Spielern in Sicht, dabei wäre in diesem Derby mehr drin gewesen. „Doch Ottersbergs harte Gangart wurde durch unser Glück bestraft“, frohlockte Embsens Trainer Heiner Cordes, der sein Team von der Spielanlage besser aufgestellt sah als die Wümmestädter. Mit Lennart Lingener und Hartmut Buchwitz hatten beide Teams Keeper der Extraklasse in ihren Reihen, so dass Torerfolge Mangelware blieben. Unglücksrabe auf Seiten der Verlierer war Nils Altvater, der beim 15:15 eine Fahrkarte beim Gegenstoß zog. Embsen legte konsequent zwei Buden drauf – die Vorentscheidung. Thomas Cordes weiß: „Über die Abwehr mache ich mir keine Gedanken, vielmehr um unsere Angriffsleistung.“

TuS Komet Arsten II - TV Oyten 23:23 (10:9). In einer kampfbetonten Begegnung hatte der Gast den Nachteil, dass er vom Siebenmeterpunkt eindeutig die schlechtere Quote aufwies. Allein fünf der verhängten sieben Strafwürfe fanden nicht den Weg ins Ziel. „Dennoch hatten wir genügend Möglichkeiten das Ding vorher zu entscheiden“, ärgerte sich TVO-Trainer Arwin Schlenker. Doch er musste froh sein, dass sein Team nach dem 13:17 (40.) den Schalter umlegte und sogar 23:22 führte. Zehn Sekunden vor Ultimo verdarb Arsten den Traum vom Auswärtserfolg. · bjl

Gomez macht sich über Hass-Tiraden in Braunschweig lustig

Gomez macht sich über Hass-Tiraden in Braunschweig lustig

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Meistgelesene Artikel

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

Juan Bro zurück bei Verden 04

Juan Bro zurück bei Verden 04

Verdens Coach Sascha Lindhorst nach Abstieg aus der Landesliga gefasst

Verdens Coach Sascha Lindhorst nach Abstieg aus der Landesliga gefasst

TSV Ottersberg holt Finger und Wöltjen aus Etelsen

TSV Ottersberg holt Finger und Wöltjen aus Etelsen

Kommentare