Corando, Yoshida, Murati, Muharemi und Kim in der Schwebe / Muzzicatto gibt indes seine Zusage

TSV Ottersberg: Noch fünf Baustellen

+
Benedetto Muzzicato (am Ball) gab dem TSV Ottersberg seine Zusage für eine weitere Saison.

Ottersberg - Von Frank von Staden. So langsam nimmt der Kader des Fußball-Oberligisten TSV Ottersberg konkrete Formen für die neue Saison an. So haben die Verantwortlichen fast alle offenen Baustellen abgearbeitet, stehen nur noch fünf Fragezeichen hinter Spielern, die zum Stamm der abgelaufenen Serie zählten.

Derzeit zeichnen sich vor allem Wolf-Hinrich Haltermann vom Ottersberger Freundeskreis sowie der neue Sportdirektor Markus Bremermann in Sachen Spielergespräche verantwortlich. „Wir liegen in den letzten Zügen. Allerdings haben wir noch sechs anstehende Gespräche, die wir noch führen müssen. Wir hoffen, dass wir uns auch noch mit diesen Spielern einig werden“, erklärte gestern Mittag Bremermann. Dabei handelt es sich laut des 39-Jährigen um Adan Corando, Eishun Yoshida, Dragan Muharemi, Bekim Murati, Seung Hyun Kim sowie Benedetto Muzzicato. Gestern Abend allerdings konnte dann Haltermann einen ersten Kandidaten von der Liste streichen: Den 35-jährigen Muzzicato. „Er wird auf jeden Fall bleiben“, bestätigte der Hauptsponsor des TSV Ottersberg.

Ob das allerdings Trainer Axel Sammrey schmecken wird – abwarten. Denn Muzzicato war der große Favorit bei den Kritikern des Trainers, die den Mittelfeldspieler am liebsten als sofortigen Nachfolger Sammreys gesehen hätten. „Es stimmt, dass auch mein Vater und ich nicht mehr hinter der Strategie von Axel gestanden haben. Allerdings wurde vom Vorstand anders entschieden. Und dem beugen wir uns natürlich. Aber unserer Meinung nach ist Benedetto immer noch unverzichtbar für die Mannschaft“, klärte da gestern Mario Haltermann auf.

Sammrey hielt sich da gestern zurück, sagt nur: „Ich bin in Urlaub, weiß von nichts und kümmere mich auch um nichts. Am Sonnabend habe ich ein Gespräch mit drei Haltermännern, dann weiß ich mehr. Es würde mich aber schon sehr wundern, wenn Benedetto bleibt!“

Das könnte Sie auch interessieren

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Meistgelesene Artikel

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Luftgewehrschießen: Silke Eglins behält die Nerven

Luftgewehrschießen: Silke Eglins behält die Nerven

Kommentare