Nächster Rückschlag für TSV Ottersberg

Nun haben auch die Kurnaz-Brüder keine Lust mehr

+
K. Kurnaz

Ottersberg - Erst teilten die Gaytan Manriquez-Brüder in der Winterpause Fußball-Landesligist TSV Ottersberg mit, dass ihnen die Zeit zu knapp werden würde, um noch weiter das Trikot des Wümme-Clubs zu tragen, dann gesellte sich kurz darauf auch Andre Geisler dazu (wir berichteten).

Und nun müssen die Grün-Weißen zukünftig auch ohne die Kurnaz-Brüder auskommen, die es ebenfalls nur rund sechs Monate beim einstigen Oberligisten ausgehalten haben. Den Anfang machte Nesredin, der zu große Knieprobleme angab, nun „meldete auch Keysedin per WhatsApp chronische Unlust an. Ich habe ihm dann die Entscheidung, ob er weiter für uns Fußball spielen will, abgenommen und ihm mitgeteilt, dass es besser wäre, wenn er gar nicht mehr erscheint“, schüttelte da TSV-Coach Tosten Just gestern nur noch den Kopf. Und fügt an: „Die Jungs wissen genau, wie es um uns personell bestellt ist und lassen den Rest der Mannschaft so im Stich. Dabei sind sie nicht einmal mehr Manns genug, sich zu stellen, sondern schreiben einfach nur noch Nachrichten!“ Dennoch glaubt Torsten Just fest daran, dass seine Elf morgen das Heimspiel (15 Uhr, Trainingsplatz) – sollte denn gespielt werden können – gegen den derzeitigen Tabellenführer und Aufsteiger Eintracht Celle gewinnen kann: „Wir haben Etelsen und Bornreihe geschlagen, haben auch Hagen alles abverlangt, warum soll es gegen Celle nicht klappen? Ich habe ein gutes Bauchgefühl!“

vst

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Meistgelesene Artikel

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

Verdens Coach Sascha Lindhorst nach Abstieg aus der Landesliga gefasst

Verdens Coach Sascha Lindhorst nach Abstieg aus der Landesliga gefasst

TSV Ottersberg holt Finger und Wöltjen aus Etelsen

TSV Ottersberg holt Finger und Wöltjen aus Etelsen

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare