Co-Trainer des TSV Bassen übernimmt noch vor der Winterpause beim Fußball-Kreisligisten

Rechten soll TSV Bierden wieder flott machen

+
Uwe Rechten

Bierden - Die Trainerfrage beim Fußball-Kreisligisten TSV Bierden ist geklärt. So wird Uwe Rechten, derzeit noch Co-Trainer beim Bezirksligisten TSV Bassen, neuer Coach bei den Blau-Weißen. Er beerbt Stephan Bierstedt-Bruhn, der vor einer Woche vom sportlichen Leiter des TSV, Florian Warmer, seines Amtes enthoben wurde (wir berichteten).

Rechten ist in Bierden kein Unbekannter, stammt er doch aus dem Club und war dort auch schon als Spieler und Jugendtrainer aktiv. Der 54-Jährige kennt also die Strukturen des Vereins genau und könnte schon deshalb das schlingernde Flaggschiff, das zu Saisonbeginn als Titelfavorit gehandelt wurde, wieder in ruhiges Fahrwasser steuern. „Ich werde mich jetzt ordentlich beim TSV Bassen und meiner Mannschaft verabschieden. Ich bin Bierdener und es ist einfach meine Pflicht, meinem Verein zu helfen. Auch wenn ich mich in Bassen sehr wohl gefühlt habe“, geht Rechten mit einem weinenden Auge. Florian Warmer: „Ich bin froh, dass Uwe uns helfen will. Er ist jetzt der Richtige für uns. Mein Dank gilt auch dem TSV Bassen, der sich sehr verständnisvoll gezeigt hat!“

vst

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Kommentare