Cluvenhagenerin glänzt beim „Schlei-Cup“

Lea Rottstegge verliert erst im Finale

+
Zweite: Lea Rottstegge

Cluvenhagen - Nächster Erfolg für Badminton-Spielerin Lea Rottstegge vom TSV Cluvenhagen: Beim internationalen Schüler- und Jugendturnier um den „Schlei-Cup“ unterlag das große Talent erst im Finale. Dennoch war sie mit ihrem zweiten Platz sehr zufrieden.

In der Vorrunde erwischte Rottstegge einen guten Start und behauptete sich jeweils ungefährdet gegen Lisa Giertz vom TSV Empor Göhren (21:8, 21:10) und Johanna Schwark vom Team Bergedorf (21:11, 21:12). Eine 19:21, 14:21-Niederlage setzte es indes gegen Friederike Börensen, Kaderspielerin aus Hamburg. Dennoch war als Gruppenzweite der Einzug ins Viertelfinale geschafft. Dort behauptete sie sich deutlich gegen Pauline Knaak vom TSV Empor Göhren (21:9, 21:13) und auch im Halbfinale gegen Julia Mandzak vom Team Bergedorf brannte beim 21:15, 21:14 nichts an. Damit kam es im Endspiel erneut zum Duell gegen Friederike Börensen. Und auch dieses Mal musste sich Rottstegge beim 21:19, 15:21, 14:21 geschlagen geben.

kc

Neue PC-Spiele: Knüppelharte Action und knifflige Diplomatie

Neue PC-Spiele: Knüppelharte Action und knifflige Diplomatie

Zoo Leipzig: Tigerzwillinge in Zinkwanne getauft

Zoo Leipzig: Tigerzwillinge in Zinkwanne getauft

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Wagenknecht fordert sofortigen Bundeswehr-Abzug aus Incirlik

Wagenknecht fordert sofortigen Bundeswehr-Abzug aus Incirlik

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare