Cluvenhagen verliert 19:23 gegen Scheeßel

Vast: „Erstmals ganz schlecht verteidigt“

+
Svenja Vast

Cluvenhagen - Nichts war es mit einem Sieg zum Auftakt der Saison in der Handball-Kreisoberliga für die Damen der HSG Cluvenhagen/Langwedel. Beim 19:23 (8:12) gegen den TV Scheeßel vergab das Team Hochkaräter ohne Ende und musste sich nicht über die Pleite wundern. „Völlig verdient, weil bei uns einfach die Aggressivität fehlte. Vor allem in der Deckung kann es nur besser werden, denn wir haben erstmals ganz schlecht verteidigt“, ärgerte sich Übungsleiterin Svenja Vast, die ihr Team neben der Spur sah.

Dabei gab es einen guten Start, mit 4:3 (12.) legte die HSG klasse los. Dann legte sich die Lethargie wie ein rotes Tuch über die Aktionen. Nach vier vermeidbaren Fehlern hieß es 6:8 (20.) und der Gast aus dem Kreis Rotenburg legte zur Pause ein 12:8 hin. Wer dachte, Cluvenhagen könne der Partie im zweiten Abschnitt noch die Wende geben, wurde bitter enttäuscht. Näher als auf drei Tore kamen die Vast-Schützlinge nicht mehr in Reichweite. Mehr als 14:17 (45.) war nicht drin und die Trainerin trauerte den vergebenen Hochkarätern hinterher: „Die Chancen waren auf jeden Fall da.“

Tore HSG: Ji. Kramer (4), Guroll (3), Friemel (2), Cordes (2), Je. Kramer (2), Luttmann (2), Zakarneh (2), Warnke (2/1).

bjl

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Rosebrock holt bei der Deutschen Meisterschaft im Schießen Bronze

Rosebrock holt bei der Deutschen Meisterschaft im Schießen Bronze

15 Schachstrategen bei der Verdener Stadtmeisterschaft

15 Schachstrategen bei der Verdener Stadtmeisterschaft

Sven Meyer hält seine Weste weiß

Sven Meyer hält seine Weste weiß

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Kommentare