Christoph Stenzel, Kerstin Martin, Hermann Thoden und Michael Rosenbaum beste Fahrer / „Hat Spaß gemacht“

FuRV Niedersachsen-Mitte räumt sämtliche Kreistitel ab

+
Titel bei den Einspänner Pferden geholt: Kerstin Martin (FuRV Niedersachsen-Mitte) mit ihrer Stute Donata.

Kreis-Verden - Von Jürgen Honebein. HohenaverbergenKreis-Verden - Von Jürgen Honebein. Auf dem wunderschön gelegenen Turnierplatz „Auf dem Lohberg“ wurden die Kreismeisterschaften im Fahren ausgetragen. Dabei räumte der gastgebende FuRV Niedersachsen-Mitte durch Christoph Stenzel (Einspänner Pony), Kerstin Martin (Einspänner Pferde), Hermann Thoden (Zweispänner Pony) und Michael Rosenbaum (Zweispänner Pferde) sämtliche Titel ab.

Der Vorsitzende des FuRV Niedersachsen-Mitte Kurt Oestmann war zufrieden: „Es war bei herrlichem Herbstwetter eine gelungene Veranstaltung, die richtig viel Spaß gemacht hat. Allerdings hätte die Beteiligung etwas größer sein können“. Bei den Einspänner Ponys sicherte sich Christoph Stenzel die Kreismeisterschaft mit der Stute Muse und insgesamt 40,80 Punkten. Stenzel siegte in der Dressur mit der Note 6,6 und wurde im Gelände-/Hindernisfahren Dritter (0/202 Sekunden). Platz zwei ging an Corinna Meyer mit Lucky (43,20) und Dritte wurde Sarah Zwirner vom RFV Zauberwald mit Rosi-Melly (54,00).

Bei den Einspänner Pferden war Kerstin Martin (FuRV Niedersachsen-Mitte) nicht zu schlagen und wurde mit insgesamt 37,20 Punkten überlegen Kreismeisterin. Sie gewann mit Donata sowohl die Dressur (6,9), als auch das Gelände-/Hindernisfahren (0/186,00). Zweite wurde hier in der Gesamtwertung Claudia Dobusch mit Nanja (42,00) vor Ottokar Jaworski mit Ellen (48,00). In der stark besetzten Klasse der Einspänner Ponys holte sich Hermann Thoden (FuRV Niedersachsen-Mitte) mit Moritz und Noblesse die Kreismeisterschaft mit insgesamt 27,60 Punkten. Er legte den Grundstein zum Erfolg durch den Sieg in der Dressur mit der Tageshöchstnote von 7,7. Platz zwei in der Gesamtwertung ging an Anne Löhrke und Dritter wurde Torsten Oestmann (beide FuRV Niedersachsen-Mitte).

Schließlich gab es bei den Zweispänner Pferden auch einen Doppelsieg für den FuRV Niedersachsen-Mitte durch Michael Rosenbaum mit Hinzelmann und Milena mit insgesamt 45,60 Punkten vor Normen Eggeling (57,60) mit Dog Hollywood und Gin Tonnig. Eggeling hatte das Gelände-/Hindernisfahren (0/184,0) für sich entschieden, war aber in der Dressur nur auf eine Note von 5,2 gekommen.

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Kommentare