Daverden II feiert die vorzeitige Meisterschaft

Christoph Meyer macht den Unterschied – 21:19

Durch das 21:19 in Bruchhausen-Vilsen sicherten sich der TSV Daverden II vorzeitig die Meisterschaft in der Handball-Landesklasse.

Daverden - Angeführt vom bärenstarken Torhüter Christoph Meyer feierte der TSV Daverden II einen 21:19 (7:12)-Erfolg bei der HSG Bruchhausen-Vilsen und sicherte sich damit bereits drei Spieltage vor Saisonende vorzeitig die Meisterschaft in der Handball-Landesklasse.

Allerdings war der Sieg eine schwere Geburt, wie Daverdens Trainer Ronny Michael einräumen musste. Schließlich hatte sich die HSG nach dem 4:4 (12.) bis zur 27. Minute auf 12:5 (27.) abgesetzt, ehe die Gäste bis zur Pause zumindest noch auf 7:12 verkürzten. „In dieser Phase haben wir uns nicht nur viele unnötige Ballverluste erlaubt, sondern haben zudem Bruchhausens Rückraumschützen Moris Bolte überhaupt nicht in den Griff bekommen“, erklärte Michael.

Auch nach dem Wechsel deutete bis zum 14:18 (47.) nicht viel auf eine Wende hin, ehe die Gastgeber konditionell immer mehr abbauten. Darüber hinaus war Daverdens Torhüter Christoph Meyer nahezu nicht mehr zu überwinden und kassierte nur noch einen Gegentreffer. Für das 21:19 sorgte Oliver Seilz, ehe die Meisterparty beginnen konnte. Jetzt gilt es der ersten Herren die Daumen zu drücken, damit der Aufstieg in die Landesliga möglich ist. - bjl

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer: Hier gibt sie ein Mini-Konzert in München im knallengen Fummel

Helene Fischer: Hier gibt sie ein Mini-Konzert in München im knallengen Fummel

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare