Chiara Kommnick macht Start perfekt

Zweiter Sieg: Fischerhude 1:0 über Immenbeck

+
Augen zu und durch: Nina Luhmann (l.) siegte mit dem TSV Fischerhude-Quelkhorn 1:0 gegen den TSV Immenbeck.

Fischerhude - Zum zweiten Sieg im zweiten Spiel kam der TSV Fischerhude-Quelkhorn in der Bezirksliga der Frauen. Gegen den TSV Eintracht Immenbeck gab es einen knappen 1:0-Heimerfolg. Schützin des goldenen Tores war nach 73 Minuten Chiara Kommnick. Mit sechs Punkten liegt die Elf von Trainer Jan Blanken weit oben in der Tabelle. „Es war insgesamt ein gutes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften“, urteilte Blanken.

Der Neuling hatte zwar etwas mehr Ballbesitz, doch die Chancen hielten sich die Waage. Gleich zwei Mal konnte sich Nina Brüning im Tor der Gastgeberinnen auszeichnen. Das 1:0 fiel nach einem Eckball, als Chiara Kommnick nach 73 Minuten den Ball über die Torlinie stocherte, wobei eine Immenbeckerin noch kräftig nachhalf. 

Ein Unentschieden wäre ein Ergebnis gewesen, das mehr dem Spielverlauf entsprochen hätte. So aber gab es drei weitere Punkte für die Wümme-Elf. Sie hofft, möglichst bald die Zähler für den Klassenerhalt in der Tasche zu haben. Am Sonnabend geht es zum MTV Jeddingen.

TSV Fischerhude-Quelkhorn: Nina Brüning - Kommnick, E. Freese, A.-L. Thran, Inga Thran (88. Hennings), Oeltjen, Rodig (60. Koch), Nele Brüning, Burmeister, Holsten, Luhmann (60. Johanna-Luisa Freese). 

jho

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Ex-NBA-Superstar Kobe Bryant stirbt bei Helikopterabsturz

Ex-NBA-Superstar Kobe Bryant stirbt bei Helikopterabsturz

Steine auf die Polizei: Indymedia-Demo in Leipzig eskaliert

Steine auf die Polizei: Indymedia-Demo in Leipzig eskaliert

Zahl der Virus-Toten steigt - China verschärft Maßnahmen

Zahl der Virus-Toten steigt - China verschärft Maßnahmen

EM-Triumph für Spaniens Handballer: Sieg gegen Kroatien

EM-Triumph für Spaniens Handballer: Sieg gegen Kroatien

Meistgelesene Artikel

FC Verden 04 angelt sich Toni Fahrner

FC Verden 04 angelt sich Toni Fahrner

Daverden gibt sich keine Blöße beim 31:13

Daverden gibt sich keine Blöße beim 31:13

Klassenerhalt nahezu geschafft

Klassenerhalt nahezu geschafft

Verden: Dressler bleibt und Brüns rückt hoch

Verden: Dressler bleibt und Brüns rückt hoch

Kommentare