Oyten II gewinnt Kellerduell gegen Falkenberg

8:2 – Chancen auf den Klassenerhalt gewahrt

Mona Peters behauptete sich mit dem TSV Emtinghausen 8:5 über Sebaldsbrück. - Foto: wes

Emtinghausen - Erfolgreich bestritten die TT-Damen des TSV Emtinghausen und des TV Oyten II ihre Heimspiele. Emtinghausen gewann gegen Sebaldsbrück II mit 8:5 und der TVO 8:2 gegen den Falkenberg III.

TSV Emtinghausen – ATSV Sebaldsbrück II 8:5. Mit dem Sieg von Mona Peters gegen Anja Schiemann lief alles nach Plan und Emtinghausen führte mit 6:3. Doch Sebaldsbrück steckte nicht auf und holte die beiden nächsten Einzel. Maribel Stenzel siegte sicher gegen Schiemann in drei Sätzen und Imke Meyer hatte gegen Claudia Speck ebenfalls keine Probleme – 8:5. Mit nunmehr 13:15-Punkten sollte die Mannschaft um Spitzenspielerin Stenzel nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben.

TV Oyten II – TV Falkenberg III 8:2. Durch den Erfolg im Kellerduell gegen Falkennerg wahrten die Gastgeberinnen ihre minimalen Chancen auf den Klassenerhalt. Sich der Bedeutung der Partie bewusst, ließen die TVO-Damen von Beginn an keine Zweifel am späteren Sieger aufkommen. Nachdem beide Doppeln gewonnen wurden, erhöhten Tingli Li-Reimers und Helga Kahns auf 4:0. Im Anschluss hatte Ulrike Höhne gegen Constanze Steindamm ihre Nerven gut im Griff und entschied alle drei Sätzen denkbar knapp zu ihren Gunsten – 11:9, 11:9, 15:13. Astrid Raimund verkürzte für die Gäste, aber Li-Reimers im Spitzenduell gegen von Salzen und auch Helga Kahns brachten den TVO wieder in die Spur. Rosi Fischer war für den Schlusspunkt zum 8:2-Endstand verantwortlich. Sie gewann in fünf Sätzen gegen Steindamm. - tm

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare