Catalin Varga belohnt Achims Aufholjagd – 3:3

Zwei Tore: Behcet Kaldirici
+
Zwei Tore: Behcet Kaldirici

Achim – Erster Punktgewinn für Fußball-Bezirksligist 1. FC Rot-Weiß Achim: Auf eigenem Platz zeigte das Team von Konstantinos Efeoglou eine tolle Moral und belohnte sich gegen den MTSV Selsingen nach einem 1:3-Rückstand noch mit dem 3:3 (1:1).

„Für mich ist das definitiv ein Punktgewinn. Die Mannschaft hat endlich ihr wahres Gesicht gezeigt und bewiesen, dass sie Fußball spielen kann“, wäre für den FC-Trainer durchaus auch ein Sieg drin gewesen. „Letztlich haben wir fast über die gesamten 90 Minuten nur auf ein Tor gespielt. Dennoch gerieten die Gastgeber nach einer Unaufmerksamkeit durch Fabian Wodke früh in Rückstand – 0:1 (10.). Aber nur wenig später (22.) traf Behcet Kaldirici zum verdienten Ausgleich. Die große Chance zur Führung vergab Junior Chi Njuche, als er mit einem Strafstoß an MTSV-Keeper Ehlers scheiterte. Als die Gäste dann nach zwei weiteren Fehlern der Achimer durch einen Doppelschlag von Kevin Knubben (74./79.) ein 3:1 vorlegten, drohte die nächste Niederlage. Efeoglou: „Dieses Mal gingen die Köpfe aber nicht nach unten, haben wir uns dafür dann auch belohnt.“ Zunächst verkürzte Kaldirici mit seinem zweiten Treffer (81.) auf 2:3, ehe Catalin Varga (86.) für den verdienten 3:3-Endstand verantwortlich zeichnete.  kc

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Dennis Wiedekamp: „Ich habe Bock drauf“

Dennis Wiedekamp: „Ich habe Bock drauf“

Dennis Wiedekamp: „Ich habe Bock drauf“
Fußballer David Airich kehrt zum TBU II zurück

Fußballer David Airich kehrt zum TBU II zurück

Fußballer David Airich kehrt zum TBU II zurück
Luca Bischoff: „Ich habe Bock auf die Landesliga“

Luca Bischoff: „Ich habe Bock auf die Landesliga“

Luca Bischoff: „Ich habe Bock auf die Landesliga“
Arne Heers löst das WM-Ticket

Arne Heers löst das WM-Ticket

Arne Heers löst das WM-Ticket

Kommentare