Herren 60 stehen kurz vorm Landesliga-Titel

Carstens & Co. machen fast schon alles klar – 5:1

Michael Schmitz feierte mit Völkersens Herren 60 ein klares 5:1.

Völkersen - Die Herren 60 des TC Völkersen reiten in der Tennis-Landesliga weiter auf der Erfolgswelle. Im mit Spannung erwarteten Spitzenspiel setzte sich der souveräne Tabellenführer auch in der Höhe verdient mit 5:1 beim favorisierten TK Nordenham durch und strebt mit Macht dem vierten Aufstieg in Folge entgegen.

„Jetzt müsste es schon mit dem Teufel zugehen, wenn in Sachen Meisterschaft noch etwas schief geht. Aber wir werden auch das letzte Spiel zuhause gegen den TC Hagen mit voller Konzentration angehen“, sagte Mannschaftsführer Johannes Carstens und lobte seine Mitspieler für ihre starken Auftritte.

So beeindruckten die Gäste schon in den Einzeln durch klare Zwei-Satz-Erfolge. Vor allem Manfred Meyer hatte einen glänzenden Tag erwischt. Er brachte Reiner Indorf beim 6:4 und 6:0 schier zur Verzweiflung. 

Auch Michael Schmitz, Friedrich Kahrs und Volker Velewald standen dem nicht nach und dominierten ihre Gegner. In den Doppeln legten Michael Schmitz und Manfred Meyer den fünften Punkt nach. Nicht mehr tragisch war die knappe Drei-Satz-Niederlage des Duos Volker Velewald/Jürgen Maack.

Für die weiteren Teams des TC Völkersen lief es hingegen nicht so erfolgreich. Die Herren 55-Mannschaft war in der Verbandsliga beim klaren 0:6 auf eigener Anlage gegen den TV Grohn v. 1883 absolut chancenlos. Nur wenig besser erging es der Damen 50-Mannschaft in der Verbandsklasse. Beim 1:5 gegen die TuSG Ritterhude gelang Anja Steffen durch einen klaren Zweisatzsieg immerhin der Ehrenpunkt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Mit diesen Kartoffeltricks kochen Sie die Knolle noch leckerer

Mit diesen Kartoffeltricks kochen Sie die Knolle noch leckerer

BIB Syke 2020 - der Donnerstag auf der Berufsinformationsmesse

BIB Syke 2020 - der Donnerstag auf der Berufsinformationsmesse

Karneval gestartet - Gedenken an die Opfer von Hanau

Karneval gestartet - Gedenken an die Opfer von Hanau

Meistgelesene Artikel

Sascha Kunze: „Verstecken müssen wir uns auf keinen Fall“

Sascha Kunze: „Verstecken müssen wir uns auf keinen Fall“

Mit großen Problemen nach Garrel

Mit großen Problemen nach Garrel

Ein einfaches Spiel für die Vampires

Ein einfaches Spiel für die Vampires

TSV Bierden beschreitet neue Wege

TSV Bierden beschreitet neue Wege

Kommentare