Caesars A-Jugend 39:20 in Zeven

Daverden übernimmt die Spitze

+
Sah ihre Jungs mehr in der Abwehr als im Angriff: Daverdens Trainerin Lana Caesar.

Daverden - Die männliche A-Jugend des TSV Daverden kehrte mit einem klaren 39:20 (20:9)-Sieg vom Match beim TuS Zeven zurück und übernimmt nach der Niederlage des Verfolgers TuS Jahn Hollenstedt beim SV Werder Bremen nach elf Spieltagen die Tabellenführung in der Handball-Landesliga. Es war eine einseitig Begegnung, in der die Gäste auf Grund strenger Regelauslegung durch die Schiedsrichter mehr in der Deckung als im Angriff waren.

„Wir haben zehn Sekunden im Angriff gespielt und dann drei Minuten in der Abwehr gestanden“, erläuterte Trainerin Lana Caesar den Spielverlauf. Aus einer 3:2:1-Formation heraus erzielten die Gäste mit dem gewohnten Tempospiel die meisten Tore. Dem hatte Schwanewede wenig entgegen zu setzen.

Im nächsten Spiel trifft Daverden in eigener Halle auf den SV Werder Bremen, der den dritten Tabellenplatz belegt. Hier gilt es, die Spitze zu verteidigen und die Tür in Richtung Meisterschaft weiter aufzustoßen.

Tore TSV Daverden: Hendrik Wrigge (3), Boyke Wilkens (9), Simon Bodenstab (10), Hannes Wünsch (2), Lukas Schlenker (9), Theo Gätjen (6).

bos

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Kommentare