Brunsbrocks U19 aber mit Mühe beim 1:0

Vincent Kalder meldet sich mit Siegtor zurück

+
Vorbereiter: Lukas Stötzel.

Brunsbrock - Bereits im Hinspiel der Landesliga hatten sich die A-Junioren des TSV Brunsbrock (U 19) beim 0:0 in Scharnebeck schwer getan – und auch jetzt im Rückspiel ging es nicht leichter. Knapp mit 1:0 besiegte die Elf von Trainer Axel Meineke die abstiegsbedrohte JSG. Zum Matchwinner avancierte dabei der lange verletzte Vincent Kalder, der zum 1:0 nach Vorarbeit von Lukas Stötzel nach knapp einer Stunde einschob.

„In der ganzen ersten Hälfte taten wir uns schwer, versuchten unser Glück immer wieder durch die Mitte und rannten uns in der guten Innenverteidigung der Gäste fest“, sah der Übungsleiter lediglich einen gefährlichen Schuss von Lennart Uphoff. Nach dem 1:0 durch Vincent Kalder (55.) versuchten die Gäste aus Neetze mehr, konnten aber nur durch hohe Freistöße gefährlich werden. Einer davon ging nur knapp am von Torben Nodorp gehüteten Gehäuse vorbei (69.) und ein Kopfball nach Freistoß landete zum Glück für den Schlussmann am Pfosten (77.). „In der Schlussphase stellten wir uns dann besser auf diese Freistöße ein“, brachten die Gastgeber die knappe Führung geschickt ins Ziel.

dre

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare